Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Herrenloser Hund im Bahnhof
Lokales Neumünster Herrenloser Hund im Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 14.06.2018
Von Thorsten Geil
Ein Bundespolizist kümmert sich um den herrenlosen Hund. Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Neumünster

Das kleine Hündchen, vermutlich ein Mischling, wäre dort fast von einem Auto angefahren worden, schilderte der Reisende. Er hatte sich des Tieres angenommen, ihn aus der Gefahrenzone geholt und stand nun mit ihm im Büro der Polizei.

Anzeige

Er gab den Vierbeiner in die Obhut der Bundespolizisten. Da der Hund kein Halsband trug, telefonierten die Beamten andere Polizeidienststellen ab. Es lag jedoch keine Vermisstenanzeige vor. Der kleine Hund wurde an eine Mitarbeiterin des Tierheimes Wasbek übergeben und wartet dort nun auf sein Herrchen oder Frauchen.

Wolfgang Mahnkopf 14.06.2018
Sabine Nitschke 14.06.2018
Thorsten Geil 14.06.2018
Anzeige