Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Jugendlicher wollte Bäckerei überfallen
Lokales Neumünster Jugendlicher wollte Bäckerei überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 07.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei ermittelt nach einem versuchten Überfall in Neumünster. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Neumünster

Die 64-jährige Verkäuferin war allein in der Bäckerei in der Einfelder Straße 53, als der unbekannte junge Mann (etwa 14 bis 18 Jahre, 185 cm groß, schlank, dunkelbraune Augen) gegen 8 Uhr erschien. Er zeigte nach Polizeiangaben einen spitzen Gegenstand und entsprechende Gesten um so die Herausgabe von Bargeld zu erzwingen.

Die 64-Jährige rief laut um Hilfe, woraufhin der Räuber flüchtete. Der Unbekannte war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzen-Shirt und einer schwarzen Hose. Die Kapuze war über den Kopf gezogen, Mund und Nase mit einem Shirt oder einem Tuch verdeckt. Der Jugendliche flüchtete zu Fuß in Richtung Hans-Böckler-Allee / Friedhof.

Anzeige

Hier können sich Zeugen melden

Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 9450.

Weitere Nachrichten aus Neumünster lesen Sie hier.

Kinder- und Jugendbeirat - Zwölf Jugendliche stellen sich zur Wahl
Susanne Wittorf 07.11.2019
Clemens Behr 07.11.2019
Clemens Behr 07.11.2019