Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Mann schloss sich in Zugtoilette ein
Lokales Neumünster Mann schloss sich in Zugtoilette ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 23.04.2019
Von Thorsten Geil
Bahnhof Neumünster Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Die Bundespolizisten nahmen sich des Mannes auf der Zugtoilette an und stellten seine Personalien fest. Der 22-jährige Algerier muss mit einer Strafanzeige rechnen. Dieser Vorfall ereignete sich am Morgen des Ostersonntags.

Verbotenes Einhandmesser

Über Ostern hatten die Beamten des Reviers im Bahnhof noch weitere Einsätze. So kontrollierten sie am Sonnabend gegen 22 Uhr einen Mann und fanden dabei ein verbotenes Einhandmesser bei ihm. Der 29-jährige bekommt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Anzeige

Drogen im Bahnhof

Am Sonntagabend kontrollierten die Beamten zwei junge Männer, die im Bahnhof Cannabis konsumierten. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die beiden 21- und 22-Jährigen erwarten Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, teilte die Bundespolizei mit.

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

Thorsten Geil 23.04.2019
Susanne Wittorf 22.04.2019