Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Nächste Chance für das Tierheim
Lokales Neumünster Nächste Chance für das Tierheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 12.12.2018
Von Thorsten Geil
Das Tierheim an der Geerdtsstraße ist derzeit geschlossen. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Beide Anträge hatte die CDU-Fraktion gestellt, beide wurden mit großer Mehrheit angenommen und lediglich von den Grünen abgelehnt. Gerd Kühl (CDU): „Wir wollen dieses Tierheim erhalten. Der Trägerverein arbeitet mittlerweile transparent und sucht neue Mitarbeiter. Dann geht es dort aufwärts.“

"Schon zweimal die Karre an die Wand gefahren"

Sven Radestock von den Grünen hielt dagegen. „Tierschützer gehen anscheinend noch ruppiger miteinander um als Politiker. Der Verein hat die Karre schon zweimal an die Wand gefahren, und uns fehlt einfach das Vertrauen“, sagte der Grüne. Er sei froh, dass das Veterinäramt im Tierschutz genau hinschaue. Und Neumünster könne froh sein, dass es das Tierheim in Wasbek gebe. Dort werden zurzeit (wie berichtet) die Neumünsteraner Fundtiere untergebracht.

Das Tierheim hatte im Sommer nach fast zwei Jahren seine Betriebserlaubnis zurückbekommen, sie aber vor wenigen Wochen schon wieder verloren, weil das Personal gekündigt hatte. Das Heim ist geschlossen; nur die Tiertafel findet dort statt.

"Das hilft uns weiter"

Jens Wrangel, Schatzmeister des Tierschutzvereins, äußerte sich sehr dankbar: „Das ist eine super Sache, die uns weiterhilft.“ Leider sei gerade eine Kandidatin als neue Tierheimleiterin abgesprungen. „Wir suchen dringend ausgebildete Tierpfleger, damit wir wieder öffnen können“, sagte Wrangel. Der Verein sei weiter auf Spenden angewiesen, weil in den vergangenen beiden Jahren rund 300.000 Euro investiert worden seien.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Berufsfeuerwehr Neumünster wurde am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr von Anwohnern der Holbeinstraße zu einem Dachstuhlbrand gerufen. Aus dem Einfamilienhaus in der Nähe des Südfriedhofs schlugen bereits hohe Flammen, als die Feuerwehrleute eintrafen. Das Gebäude war erst vor Kurzem saniert worden.

Maria Nyfeler 12.12.2018

Oberstufenschüler der Walter-Lehmkuhl-Schule schlüpften in die Rolle von Startups und entwickelten Konzepte für mehr Nachhaltigkeit. Ihre Ergebnisse präsentierten sie nun in einem Investoren-Pitch vor einer Jury aus der Wirtschaft, der SEEd (Social Entrepreneurship Education)-Initiative und Lehrern.

Susanne Wittorf 12.12.2018

Die Stadt Neumünster hat wieder für zwei Jahre Planungssicherheit. Die Ratsversammlung bewilligte Dienstagabend nach fast zehnstündiger Debatte den Haushaltsplan für 2019/20. Der Beschluss erfolgte nach dutzenden von Änderungsanträgen sogar einstimmig (bei zwei Enthaltungen der NPD).

Thorsten Geil 11.12.2018