Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Trinkwasser: Probleme in Gadeland
Lokales Neumünster Trinkwasser: Probleme in Gadeland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 14.09.2018
Von Thorsten Geil
Der Wasserturm von Neumünster. Quelle: sd: Sven Detlefsen
Neumünster

In diesem Zeitraum wird es zu starken Druckschwankungen auf den Leitungen und Wasserhähnen kommen. Das gilt nach Angaben der SWN von Freitag besonders für das Gebiet zwischen der Segeberger Straße und der Kummerfelder Straße.

Dafür bitten die Stadtwerke um Verständnis bei den Kunden. "Aber kontinuierliche Investitionen in ein intaktes Netz dienen der langfristig sicheren Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser", so die SWN in einer Pressemitteilung.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Neumünster Azubi-Speed-Dating - Mit Tempo zur Lehrstelle

Die Idee stammt aus dem Single-Leben: Beim Speed-Dating sitzen sich Frauen und Männer gegenüber, sprechen zehn Minuten miteinander und rücken dann zum nächsten Gegenüber vor. So lief es gestern beim Azubi-Speed-Dating im Berufsinformationszentrum.

Thorsten Geil 14.09.2018

Die Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld ist endlich schlüsselfertig übergeben. Damit war die Schule zwei Monate früher fertig als angekündigt. Auch die Baukosten blieben mit rund elf Millionen Euro im Rahmen. Die letzte Baustelle ist der Schulhof, an dem noch gebaut und gestaltet wird.

Frida Kammerer 13.09.2018

Für die Stadtwerke Neumünster (SWN) beginnt eine neue Ära: Die SWN-Verkehrsgesellschaft nimmt jetzt ihren ersten Hybrid-Bus in Betrieb. Bei dem wird der Verbrennungsmotor durch einen Elektroantrieb unterstützt. Der Effekt: Schadstoff- und CO2-Emissionen sinken, gut für den Klimaschutz.

Thorsten Geil 13.09.2018