Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Wohnprojekt im Vicelinviertel
Lokales Neumünster Wohnprojekt im Vicelinviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 17.01.2019
Von Thorsten Geil
An der Christianstraße 51-53 soll das Wohnprojekt Stadthaus Hansen gebaut werden. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Im Bildungszentrum Vicelinviertel stellte er am Mittwochabend das Projekt vor, das Neumünsters erste private Wohngenossenschaft werden soll.

22 Wohnungen sind geplant

Gemeinsam alternativ wohnen, das ist der Gedanke hinter dem Projekt mit dem Titel „Stadthaus Hansen eG“. Es soll auf der Brachfläche an der Christianstraße 51-53 gebaut werden und 22 barrierearme Wohnungen bieten, acht davon mit öffentlicher Förderung für die Nutzung durch sozial schwächere Mieter mit Wohnberechtigungsschein.

Die Genossenschaft soll keine Gewinne erwirtschaften, sondern das Ziel ist „die Versorgung der Mitglieder mit Wohnraum“, wie Borchmann-Welle den etwa 20 Zuhörern erklärte. Alle Lebensformen und Einkommensgruppen, vom Single bis zur größeren Familie, Einheimische und Migranten, sollen hier möglichst einziehen und als Genossen gemeinsam über wichtige Fragen des Zusammenlebens entscheiden.

Die Genossen zahlen eine Einlage und ein Nutzungsentgelt

Das soll so funktionieren: Die Genossen zahlen eine einmalige Einlage, die für die Genossenschaft das Eigenkapital bildet; der Rest wird über Kredite und KfW-Mittel finanziert. Die Genossen ziehen selber in die Wohnung ein, zahlen monatlich eine „Miete“ (Nutzungsentgelt) und Betriebskosten. Davon werden die Kredite bedient, Rücklagen gebildet und die Hausverwaltung bezahlt. Wenn die Kredite abbezahlt sind (in der Kalkulation nach 30 Jahren), sinkt die monatliche Zahlung drastisch (um bis zu 80 Prozent).

Oberbürgermeister Olaf Tauras lobte das Projekt auf der Veranstaltung. „So baut man heute, das ist eine moderne Wohnform. Neumünster ist auf einem guten Weg und entwickelt sich weiter. Das wird hier eine Toplage.“

Weitere Infos: www.ting-projekte.de

Büchereiarbeit auf neuen Wegen: Stadtrat Carsten Hillgruber und die Gesellschafterinnen der privaten Musikschule Bluemoon haben den ersten Kooperationsvertrag zwischen der Stadtbücherei Neumünster und einer Schule unterzeichnet.

Thorsten Geil 17.01.2019

Die Ballsaison startet am Wochenende in den Holstenhallen. Der Ball des Sports bildet vor mehr als 2000 Besuchern den Auftakt. Eine Woche später reisen mehr als 5000 Besucher an, um auf dem Ball der Pferdefreunde ordentlich zu feiern. Ein Blick hinter die Kulissen der Vorbereitungen.

Benjamin Steinhausen 16.01.2019

Der überparteiliche Seniorenbeirat der Stadt Neumünster hat sich konstituiert. Während der einstündigen Sitzung im Neuen Rathaus wurden sechs neue und sieben alte Mitglieder für die nächste Legislaturperiode vom neuen Vorsitzenden Holger Hammerich verpflichtet.

Susanne Wittorf 16.01.2019