Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Neumünster präsentiert eigenes Rahmenprogramm zum SHMF
Lokales Neumünster Neumünster präsentiert eigenes Rahmenprogramm zum SHMF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.05.2011
Neumünster

Die gebürtige Neumünsteranerin Sabrina Maschmeyer hat „Türkische Spuren in Neumünster“ nicht nur mit dem Fotoapparat festgehalten. Die Einflüsse der mit 2500 Mitgliedern stärksten Gruppe mit Migrationshintergrund in der Stadt wird sie am 7. Juli um 15 Uhr im Museum präsentieren. Weiter geht es gleich am 8. Juli um 19 Uhr im Saldern-Haus mit KusKus, Sigara Börek und Baklava.

Am 23. und 24. Juli lockt in geballter Ladung der Gerisch Skulpturenpark: Erst mit einem Kino-Abend („Bal Honig“) und dann mit einem Tag der offenen Tür samt türkischen Spezialitäten. Den Nachmittag im Vicelin-Kirchgarten bestreitet am 6. August zu Kaffee und Kuchen Jörn-Uwe Wulf, der diesmal türkische Märchen erzählt und sich dazu auf der keltischen Harfe begleitet.

Imam Murat Kayabasi und Pastorin Regina Nitz werden am 22. August im beeindruckenden Ambiente der Merkezefendi-Moschee Rituale und Texte eines islamischen „Gottesdienstes“ erläutern, bevor zum gemeinsamen Fastenbrechen eingeladen wird. Und last but not least: die Autorenlesung mit Murat Uyurkulak am 24. August. In der Stadtbücherei setzt sich der Autor mit der jüngeren Geschichte seines Landes auseinader.

Ab sofort liegen die 2500 Programm-Flyer überall aus. Karten für die beiden Veranstaltungen in der Bücherei (Matthée und Lesung) gibt es im Vorverkauf dort, für alle anderen Veranstaltungen im Kulturbüro.

Der Köste-Rock war in den vergangenen Jahren immer eine der größten Attraktionen des Stadtfestes Holstenköste in Neumünster. Doch 2011 wird es keine Neuauflage geben.

11.05.2011

Neumünster -Am traditionellen Muttertagskonzert des Mädchen-Musikzugs (MMZ) Neumünster freuten sich Urgroßmütter, Mütter und Töchter aber auch Väter.

08.05.2011

umünster - Die Festwoche anlässlich dees 60. Geburtstages der  ging gestern mit einem Feuerwerk zu Ende. Ob sie ein Erfolg war, darüber herrschen unterschiedliche Meinungen.

08.05.2011