Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Auch alte Autos können Regen vertragen
Lokales Neumünster Auch alte Autos können Regen vertragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 18.08.2019
Von Thorsten Geil
Go Trabi Go: Jan-Hendrik Neumann (links) und Heiko Wohlert waren mit ihren Zweitaktern gekommen. Quelle: Thorsten Geil
Neumünster

Etwa 100 alte und uralte Fahrzeuge kamen über den Tag verteilt auf das Außengelände der Holstenhallen zum "Klassiker-Tage Schleswig-Holstein - Das Treffen", die kleine Schwester der großen KTSH. Es waren wieder echte Raritäten und automobile Schätzchen dabei, aber auch viele Autos aus den 1970er- und 80er-Jahren, die mittlerweile schon das H-Kennzeichen führen dürfen (H wie historisch, ab 30 Jahren).

Baujahr 1959 - Fünf Liter Benzinverbrauch

Ein Opel Manta, ein VW Golf II oder ein toll erhaltener 5er-BMW aus den 1980ern fanden hier ebenso ihre Bewunderer wie ein Lloyd Alexander aus dem Baujahr 1959 mit 19 PS und 600 Kubikmeter Motorgröße. Mit dem war Harald Domke aus Wahlstedt gekommen. "Der Wagen wurde damals bei Borgward gebaut, er ist ein Schmuckstück", sagte der Besitzer. Der Alexander passt sogar in die heutige Zeit der Klima-Debatte: "Der schluckt weniger als fünf Liter Benzin", so Domke.

VW Golf II in Rost-Optik

Erst auf den zweiten Blick eröffnete sich den Besuchern der besondere Charme des VW Golf II von Carsten Hoffmann aus Stördorf (bei Itzehoe): Von weitem sieht der Wagen aus, als wäre er völlig verrostet. "Das täuscht, das habe ich aus drei Schichten Lack und Rostfarbe selber gemacht", sagte der stolze Halter des Fahrzeugs (Baujahr 1991). Als Schildermaler und Künstler, der sich mit Farbe beschäftigt, habe er eine besondere Optik gewollt.

Die Veranstalter des Oldtimer-Treffens von den Holstenhallen hatten sich eine ähnliche Resonanz erhofft wie in den beiden Vorjahren. "Natürlich hätten wir uns wieder so ein Wetter gewünscht wie sonst, als 400 Autos kamen. Aber manchmal ist das eben so, und die Stimmung ist trotzdem prima", sagte Geschäftsführer Dirk Iwersen

Klassiker-Tage starten im Mai 2020

Der Termin für die nächsten Klassiker-Tage steht bereits: Am 16./17. Mai 2020 geht das größte Oldtimer-Treffen von Schleswig-Holstein wieder über die Bühne. Bei jedem Wetter, denn auch alte Autos können Regen vertragen.

Immer Informiert: Nachrichten aus Neumünster

Bei der Oldtimer-Ausstellung "Klassiker-Tage - Das Treffen" auf dem Freigelände der Holstenhallen Neumünster waren wieder viele automobile Schätze zu bestaunen.
Neumünster Niederdeutsches Theater - Volles Programm bei der NBN

Die Niederdeutsche Bühne Neumünster (NBN) hat in der vergangenen Saison bei Eigen- und Gastveranstaltungen rund 13500 Zuschauer begrüßt. Insgesamt waren es 97 Aufführungen bei sieben eigenen Inszenierungen und einer Weihnachtslesung an drei Nachmittagen. Dazu kamen zwei Gastspiele im Studio-Theater.

Thorsten Geil 17.08.2019

Am Freitag, 23. August, lädt der Jazz-Club Neumünster um 20 Uhr zum ersten Konzert des Herbstprogramms ein. Alte Bekannte, die aber schon lange nicht mehr in Neumünster waren, werden zeigen, was traditioneller Jazz kann. Iris & Friends spielen im "Schillers" an der Schillerstraße 32 auf.

Thorsten Geil 17.08.2019

Der größte Schaden seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg entstand an den Holstenhallen von Neumünster, als 1947 das Dach einstürzte. Bislang galt, dass es unter einer Schneelast zusammengebrochen war. Aber jetzt, exakt zum 80. Geburtstag der Halle, erinnert sich der Zeitzeuge Herbert Möller (96).

Thorsten Geil 16.08.2019