Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Polizei beendete Party in Neumünster
Lokales Neumünster Polizei beendete Party in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:05 09.03.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Neumünster rückte die Polizei zu einer Party aus. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Neumünster

In der Erstmeldung am Sonntag gegen 2 Uhr war die Rede von bis zu 40 Beteiligten und von mehreren Verletzten, deshalb wurden 14 Streifenwagen und fünf Rettungswagen zum Einsatzort geschickt. Dort trafen die Beamten auf eine 20-Jährige, die ihren Geburtstag feierte. Sie gab an, dass bis zu 20 Personen in Streit geraten waren, sich aber vor dem Eintreffen der Polizei entfernen hätten.

Die anrückenden Beamten brachten die Lage unter Kontrolle und nahmen diverse Personalien auch im Rahmen einer Nahbereichsfahndung auf. Schließlich wurden fünf Verletzte festgestellt, drei von ihnen trugen Platzwunden davon. Sie wurden im Krankenhaus behandelt.

Anzeige

Auch mit dem Messer wurde gedroht

Ein Messer kam lediglich als Drohmittel zum Einsatz. Eine Klärung zur Streitursache und zum genauen Hergang war nicht möglich. Die Feier wurde aufgelöst. Ein junger Mann kam in Gewahrsam, da er einen Platzverweis nicht befolgen wollte.

Im Vereinsheim gingen mehrere Scheiben zu Bruch. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Der Einsatz war gegen 3.30 Uhr beendet.

Weitere Ermittlungen werden geführt.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Neumünster finden Sie hier.

Simone Bremer ist Pastorin an der Vicelinkirche in Neumünster. Ihre Gemeinde erprobt die neuen „Richtlinien kirchlichen Handelns“ der Nordkirche – quasi als eine Modellgemeinde. Im Interview erklärt sie, warum sie die neuen Regeln gut findet - und welche Fragen sie Nichtmitgliedern stellt.

Thorsten Geil 09.03.2020

Die Musikschule Neumünster geht neue Wege und bietet jetzt auch Kurse für Musik-Produktion und elektronische Musik an. Als Dozent hat sie dafür einen talentierten Musiker aus Neumünster gewinnen, der hier schon seine Spuren hinterlassen hat: Jonas Bey.

Thorsten Geil 09.03.2020

Bernhard Hoëcker ist bekannt als nahezu allwissender Mensch, und Verena Kaspari weiß jetzt, warum: „Der Mann ist eine wandelnde Bibliothek und wie ein Schwamm. Der saugt alles auf.“ Die Direktorin des Tierparks Neumünster hat mit dem Komiker einen privaten Spaziergang durch den Tierpark gemacht.

Thorsten Geil 08.03.2020