Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Haschkeks am Bahnhof Neumünster gegessen
Lokales Neumünster Haschkeks am Bahnhof Neumünster gegessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 08.07.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Am Mittag kontrollierten Bundespolizisten eine Reisegruppe im Bahnhof Neumünster. Aufgefallen war die Gruppe, weil einer von ihnen einen Rauschgiftkeks konsumierte. Quelle: Bundespolizei Flensburg
Anzeige
Neumünster

Die Bundespolizisten kontrollierten die Reisegruppe im Bahnhof Neumünster. Aufgefallen waren die vier Männer, weil einer von ihnen in einen Rauschgiftkeks biss.

Als die Beamten die Gruppe nach weiteren Rauschmitteln befragte, gab ein 18-Jähriger einen weiteren Marihuana-Keks heraus. Dieser wurde sichergestellt. Den Schweden erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige

Erst vor wenigen Wochen hat der Zoll am Norwegenkai in Kiel Hasch-Brownies sichergestellt.

Sven Detlefsen 08.07.2019
Susanne Wittorf 07.07.2019