Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Auto brannte in der Goebenstraße
Lokales Neumünster Auto brannte in der Goebenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 08.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Feuerwehr konnte die Flammen im Autoinneren schnell löschen. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Neumünster

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge will ein Anwohner eine Person beobachtet haben, die nach dem Einschlagen einer Scheibe einen brennenden Gegenstand in das geparkte Auto warf und dann auf einem Fahrrad flüchtete. Die Person soll dunkel gekleidet gewesen sein. Eine Fahndung verlief erfolgslos.  

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 04321 9450.

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Neumünster.

35 Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich im November wieder auf den Weg, um in ganz Schleswig-Holstein bei mehr als 15.000 Kindern und Jugendlichen die Lust an Literatur, Geschichten und dem Erzählen zu wecken. Drei Autorinnen kommen auch nach Neumünster...

Clemens Behr 08.11.2019
Trakehner Hengstmarkt - Antraben an den Holstenhallen

Von Donnerstag bis Sonntag, 7. bis 10. November, findet zum 57. Mal der Trakehner Hengstmarkt statt. Zahlreiche Zuschauer waren am Donnerstag zu den Holstenhallen Neumünster gekommen und wollten die diesjährigen Körkandidaten zu Gesicht bekommen. 37 Junghengster präsentierten sich auf hartem Geläuf.

Clemens Behr 07.11.2019

Ein Jugendlicher hat am Donnerstagmorgen versucht, in Neumünster eine Bäckerei zu überfallen. Die Verkäuferin konnte den Mann mit einem Schrei vertreiben. Er entkam unerkannt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 07.11.2019