Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Bundespolizisten schlichten Streit
Lokales Neumünster Bundespolizisten schlichten Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 15.05.2019
Von Thorsten Geil
Luftbild vom Bahnhof in Neumünster. Quelle: Ulf Dahl
Neumünster

Es stellte sich heraus, dass der Schläger ein 31-jähriger Ungar ist, der andere ein 41-jähriger Mann aus Äthiopien. Beide Männer waren alkoholisiert (2,33 und 1,85 Promille) und lehnten es ab, von einem Arzt behandelt zu werden.

Strafverfahren wegen Körperverletzung

Den Ungar erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 22.45 Uhr.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 39-jährige Oberliga-Fußballer Nick Lemke, der als Seniorenspieler seit 18 Jahren beim TSV Bordesholm aktiv ist, erhielt vor dem letzten Heimspiel gegen Landesmeister Strand 08 bei einer Ehrung ein ihm gewidmetes Album als Präsent, nach 460 Einsätzen und 180 Punktspieltoren.

Reinhard Gusner 15.05.2019

Rund 120 Gäste feierten bei Neumünsters erstem „Charity Dinner“ im März einen Abend lang für einen guten Zweck und brachten so 5000 Euro zusammen. Veranstaltet wurde das Dinner vom Serviceclub Ladies’ Circle Neumünster. Jetzt wurde der Erlös des Dinners an den Bunten Kreis Nord übergeben.

Thorsten Geil 15.05.2019

Die Stadt Neumünster weist darauf hin, dass an der Kreuzung Kieler Straße / Preetzer Landstraße eine transportable Ampelanlage installiert wird. Der Grund: Die Baumaßnahme auf dem Helmut-Loose-Platz führt dort zu einem erhöhtem Verkehrsaufkommen und zu Staus mit längeren Wartezeiten.

Thorsten Geil 15.05.2019