Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Rettungswache schon wieder zu klein
Lokales Neumünster Rettungswache schon wieder zu klein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.03.2019
Von Thorsten Geil
Gefahrenabwehrzentrum Neumünster: Der linke Flügel ist die Wache mit den Rettungswagen, im rechten sind die Löschfahrzeuge und die Verwaltung untergebracht. Quelle: Ulf Dahl
Neumünster

Die Krankenkassen als Kostenträger haben grundsätzlich bereits zugestimmt, sagten Feuerwehrchef Sven Kasulke und Stadtrat Oliver Dörflinger bei der Vorstellung der Jahresbilanz.

RTW-Einsätze haben sich seit 2004 mehr als verdoppelt

Rettungssanitäter und Notärzte müssen immer mehr Einsätze fahren. 24.275 mal rückte 2018 der Rettungsdienst mit RTW und Notarztwagen aus. Die Fahrten der Notärzte lagen in den vergangenen Jahren relativ stabil bei 2600 bis 2700 pro Jahr, aber die RTW-Einsätze haben sich seit 2004 von rund 5000 auf jetzt fast 12 000 mehr als verdoppelt. Auch im Krankentransport steigen die Zahlen kontinuierlich weiter.

70 Einsätze pro Tag

Insgesamt wurden die Neumünsteraner Feuerwehrleute im vergangenen Jahr 25 600 mal alarmiert. Das sind etwa 70 Einsätze pro Tag. Die Zahl der Brände lag bei 489 und damit im Durchschnitt der vergangenen Jahre.

Dörflinger und Kasulke betonten, wie wichtig und wie gut die Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren in Neumünster laufe. Kasulke: „Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag und unterstützen die Berufsfeuerwehr“, sagte Kasulke.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Fußball-Verbandsliga West konnte der SV Tungendorf das Nachholspiel nach der Winterpause mit 3:2 beim FFC Nordlichter Norderstedt gewinnen. Mit dem Erfolg liegt das Team von Trainer Marco Frauenstein punktgleich hinter der SG Geest 05 und SSC Phoenix Kisdorf auf Tabellenplatz drei.

Andrè Haase 05.03.2019

Der „Quality Bus Award 2018“ des Bewertungsportals „Quality Bus“ wurde für 2018 in der höchsten Kategorie „Sehr gut“ an nur acht deutsche Reiseveranstalter vergeben. Zwei von ihnen kommen aus Neumünster und Wasbek. Mit dem Siegel werden die besten Busreiseveranstalter Deutschlands ausgezeichnet.

Thorsten Geil 05.03.2019

Seit der Eröffnung des Fahrzeugteilehandels Winkler im Juli 2017 hat sich im Gewerbepark Eichhof an der Autobahn 7 nichts Sichtbares mehr getan. Bald dürfte aber mit dem Bau der neuen Tankstelle begonnen werden. Ruhe herrscht noch auf der riesigen Fläche, die Edeka Nord sich gesichert hat.

Thorsten Geil 05.03.2019