Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Russlanddeutsche stehen für Integration
Lokales Neumünster Russlanddeutsche stehen für Integration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 09.05.2018
Von Sabine Nitschke
"Hier habe ich bis 1991 in Kasachstan gelebt", erklärt Jakob Fischer (rechts) Willi Treetzen, der die Ausstellung über die Geschichte der Russlanddeutschen ins Rathaus-Foyer Neumünster holte.  Quelle: Sabine. Nitschke
Anzeige
Neumünster

Die Geschichte der Russlanddeutschen ist lang und beginnt 1763 mit dem Manifest der Zarin Katharina II.. Rund 100.000 Deutsche wandern aus, um im riesigen russischen Reich karge Landstriche zu bevölkern im Gegenzug für Privilegien wie Befreiung von Kriegsdienst und Steuern. 1870 werden die Privilegien abgeschafft, im 1. Weltkrieg finden erste Verschleppungen statt. Die Repressalien verschärfen sich ab 1928. 1,1 Millionen Russlanddeutsche werden im Zweiten Weltkrieg zur Zwangsarbeit östlich des Urals deportiert. Ab Mitte der 1950er-Jahre beginnen Familienzusammenführungen. Der Moskauer Vertrag von 1970 schließlich regelt Ausreisebestimmungen; die Ausreisewelle setzt ein.

Reise durch Deutschland und 200 Städte

1991 ist auch Jakob Fischer aus Kasachstan nach Deutschland gekommen. Seit 1995 fungiert der frühere Geschichtslehrer und stellvertretende Direktor des Theaters in Almaty als Projektleiter der Wanderausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, die in acht parallelen Exemplaren mit jeweils 28 Info-Tafeln pro Jahr rund 200 Städte in Deutschland bereist. Besonders freut ihn, wenn Schulen sich zum Ausstellungsbesuch anmelden, wie zum Beispiel das Regionale Bildungszentrum Elly-Heuss-Knapp in Neumünster. „Dieses Stück deutscher Geschichte kommt heute im Geschichtsunterricht gar nicht mehr vor.“

Anzeige

Es geht um Vergangenheit und Zukunft

Nicht nur um die Vergangenheit geht es Fischer. "Die meisten Russlanddeutschen stehen für ein Stück gelungener Integration", sagt er. Was Boxweltmeisterin Ina Menzer, die Autorin Anna Hoffmann und Sängerin Julia Neigel gemeinsam haben? "Sie sind Russlanddeutsche."

Thorsten Geil 08.05.2018
Sabine Nitschke 08.05.2018
Thorsten Geil 08.05.2018