Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster SWN-Baustellen für Wasser und Fernwärme
Lokales Neumünster SWN-Baustellen für Wasser und Fernwärme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 14.08.2019
Von Thorsten Geil
Trinkwasserrohre werden in den Boden gebracht. Quelle: vr: Volker Rebehn
Neumünster

In der vergangenen Woche wurden die ersten 400 Meter Wasserleitung in der Ehndorfer Straße fertiggestellt, nun zieht die Baustelle weiter in Richtung Innenstadt. Für die Baumaßnahme wird die Straße zwischen Weber- und Bogenstraße zu einer einspurigen Einbahnstraße mit Tempo 30 erklärt. Eine Durchfahrt für Lkw über 7,5 Tonnen ist nicht möglich. Stadtauswärts wird der Verkehr über Gerber- und Weberstraße umgeleitet.

Baustelle auch auf der Rendsburger Straße

Zudem ist eine Baustelle für die Umstellung des Fernwärmenetzes von Dampf auf Heizwasser in der Rendsburger Straße eingerichtet worden. Vom Bahnübergang auf Höhe des Bus-Betriebshofs der SWN bis zur Kreuzung Sedanstraße wird bis voraussichtlich Ende September der Autoverkehr in Richtung Innenstadt über eine Spur geleitet werden. 

Fernwärmeumstellung in der Nachtigallenstraße

Am Montag, 19. August, starten außerdem die Arbeiten für die Fernwärmeumstellung in der Nachtigallenstraße. Hierfür wird die Nachtigallenstraße aus Richtung des Meisenwegs über den Rutenkamp und  bis zur Warmsdorfstraße zur Einbahnstraße erklärt. Bis voraussichtlich Ende November werden die SWN hier arbeiten.

Immer informiert: Nachrichten aus Neumünster

Jugendliche und junge Erwachsene haben sich beim Jugendprojekt „Friedag Nacht“ der Niederdeutschen Bühne Neumünster zusammengefunden und erarbeiten in einer intensiven Probenzeit das Stück, das viermal gezeigt wird. Am Freitag hat es Premiere – und das natürlich auf Plattdeutsch.

Thorsten Geil 14.08.2019

Die Tafel Neumünster zählt mit ihren 25 Jahren zu den ältesten Einrichtungen ihrer Art in Schleswig-Holstein - und nun endlich ist sie auch besser zu erkennen. Mehrere Fahrzeuge und die Schaufenster ihrer Räume wurden jetzt neu beklebt - und die Aktion ist für den Verein sogar kostenlos gewesen.

Thorsten Geil 13.08.2019

Das gab es bislang in Neumünster noch nicht: Die integrative Lebenshilfe-Kita Lütte Lüüd hat in einem einmaligen Projekt einen Lehmofen bekommen. Den haben die Kinder mit und ohne Behinderungen nicht nur selber gebaut, sondern sie lernen jetzt auch, dass das Brot nicht beim Discounter wächst.

Thorsten Geil 13.08.2019