Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster „Schietwedder“ als Erstaufführung
Lokales Neumünster „Schietwedder“ als Erstaufführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 12.03.2020
Von Thorsten Geil
Helene (Mareike Münz, vorne) fürchtet den drohenden Weltuntergang angesichts des draußen tobenden Schietwedders, während der Kellner (Dirk Bock), Gabi (Sabine Laube, hinten Mitte) und Sabrina (Heike Ingwersen, hinten rechts) sie mehr oder weniger mitfühlend zu beruhigen versuchen. Quelle: Michael Ermel
Neumünster

Ein regelrechtes Schietwetter zwingt Helene, Gabriele, Sabrina und einen snobistischen Kellner dazu, gemeinsam 24 Stunden im Hinterzimmer eines Bistro...

Nach Rücksprache mit dem Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster und nach intensiven Beratungen hat der Festausschuss in der Gartenstadt eine klare und dann auch einstimmige Entscheidung getroffen: Das Stadtteilfest zum 110. Geburtstag des Stadtteils in diesem Sommer ist wegen Corona abgesagt.

Thorsten Geil 12.03.2020
Großbrand Christianstraße - Polizei vermutet Brandstiftung

Mann stellte sich noch am Morgen des Brandes in Neumünster der Polizei. Ermittlungen der Kripo erhärten den Verdacht, dass der Obdachlose das Feuer, bei dem am Dienstagmorgen zwei Menschen starben und zwei weitere verletzt wurden, vorsätzlich gelegt hat. Wie, ist jedoch noch unklar.

Marc R. Hofmann 12.03.2020
Großbrand Christianstraße - Nach dem Feuer: Haus ist unbewohnbar

Am Tag nach dem verheerenden Feuer an der Christianstraße 26 ist die Ursache noch ungeklärt. Das Landeskriminalamt, Sachverständige und Spezialisten der Polizei waren gestern vor Ort und untersuchten den Dachstuhl. Das gestaltete sich aber immer noch schwierig.

Thorsten Geil 11.03.2020