Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Segeberger Straße stadteinwärts gesperrt
Lokales Neumünster Segeberger Straße stadteinwärts gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 16.07.2018
Von Sabine Nitschke
Seit Montag früh ist die Segeberger Straße in Neumünster-Gadeland in Richtung Innenstadt gesperrt. Quelle: Sabine Nitschke
Anzeige
Neumünster

Im Baustellenbereich wurden sämtliche Ampeln ausgeschaltet; zu Beginn der Maßnahme wurden zunächst die Kanaldeckel samt Betoneinfassungen ausgebaut. Stadteinwärts wird der Verkehr über die Kampstraße und die Boostedter Straße umgeleitet; die halbseitige Sperrung der Hauptausfallstraße in Richtung B 205 und Bad Segeberg machte sich gleich vormittags durch erhöhtes Verkehrsaufkommen auf der Boostedter Straße bemerkbar. Umgeleitet werden wegen der Baustelle auch die Buslinie 6 und die Früh- und die Nachtlinie der B 623. Die Stadtwerke informieren dazu auf ihrer Homepage www.stadtwerke-neumuenster.de/verkehr/fahrplaeneaktuelles.

Lange Fußwege für die Anlieger

Einen langen Atem brauchen die Anwohner der abzweigenden Nebenstraße am 24. und 25. Juli: Wegen der Asphaltierungsarbeiten und der Auskühlzeiten für die neue Deckschicht wird die Ein- und Ausfahrt in die betroffenen Straße nicht möglich sein. Die betroffenen Anwohner werden weite Fußwege in Kauf nehmen müssen.

Sabine Nitschke 16.07.2018
Benjamin Steinhausen 16.07.2018
Thorsten Geil 16.07.2018