Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Seniorin nach Raub im Krankenhaus
Lokales Neumünster Seniorin nach Raub im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 08.11.2019
Von Thorsten Geil
Die Polizei Neumünster sucht den Ersthelfer, der die verletzte Seniorin zur Tankstelle begleitet hatte. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolbild)
Neumünster

Die Frau wehrte sich, stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus kam. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04321/9450 an die Ermittler zu wenden.

Die Polizei bittet den Ersthelfer, der die Verletzte bis zur Tankstelle begleitet hatte, sich mit der Polizei unter Tel. 04321 9450 in Verbindung zu setzen. 

Lesen Sie weitere Nachrichten aus Neumünster.

Der Osterhofpark Neumünster hat einen einzigartigen Spielplatz erhalten. Kinder der Kindertagesstätte Gartenstadt Neumünster haben ihn am Freitag eingeweiht. Der 225 000 Euro teure Spielplatz ist 2500 Quadratmeter groß und offen gestaltet. Doch das ist noch nicht alles.

Benjamin Steinhausen 08.11.2019

Polizei und Feuerwehr wurden am Donnerstag um 21.30 Uhr in Neumünster alarmiert, weil in der Goebenstraße ein Auto brannte. Die Flammen im Innenraum des Autos konnten schnell gelöscht werden, nun fahndet die Polizei nach einem möglichen Täter.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.11.2019

35 Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich im November wieder auf den Weg, um in ganz Schleswig-Holstein bei mehr als 15.000 Kindern und Jugendlichen die Lust an Literatur, Geschichten und dem Erzählen zu wecken. Drei Autorinnen kommen auch nach Neumünster...

Clemens Behr 08.11.2019