Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster So war der Poetry Slam op Platt
Lokales Neumünster So war der Poetry Slam op Platt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 02.06.2019
Von Beate König
Selina Seemann entschied den Poetry-Slam des Norddeutschen Rundfunks (NDR) auf dem Landschaftspflegehof Hartwigswalde für sich. Quelle: Beate König
Neumünster

Im dritten Jahr lud der Norddeutsche Rundfunk (NDR) Poetry-Slammer und Freunde der Plattdeutschen Sprache zum Poetry-Slam auf den Landschaftspflegehof Hartwigswalde der Stiftung Naturschutz ein. Die Stiftung feierte das Naturgenussfestival mit Leckereien vom Grill, NDR-Moderatorin Ines Barber die Geschichtenerfinder und die plattdeutsche Sprache.

Poetry-Slam unter fliegenden Schwalben

Dirk Andresen vom Landschaftspflegehof hatte die Winterhütte der Galloway-Rinder auf den Wilden Weiden für die rund 250 Gäste vorbereitet: Die Rinder lugten von der Weide auf die Bühne, der Boden war geschrubbt, Strohballen als Sitzplätze vorbereitet. Nur die Schwalben segelten weiterhin über den Köpfen des Publikums zu den Nestern unterm Grasdach.

Die Slammer Selina Seemann, Anni Greve, Gesche Gloystein, Ralf Spreckels, Dierk Seidel und Heiko Kroll traten vor rund 250 Gästen mit maximal sechs Minuten langen Beiträgen an. Das Publikum entschied über den Sieg: In der ersten Runde zeigten Zahlen von eins bis zehn den Gefälligkeitsfaktor der Geschichten, in der zweiten Runde und im Finale entschied die Qualität des Applauses. Moderator und Slammer Björn Högsdal verriet seine Bewertungsskala: Er notierte Striche für die Länge des Applauses, Kringel für Pfiffe und Wellen für Jubel.

Die Autoren machten es den Zuhörern nicht leicht: Dramatische Szenen mit dem Küchenhelfer Thermomix, der Tod eines Stadtstreichers, herzerwärmende Hymnen auf die Kindheit bei den Großeltern – die Bandbreite war enorm.

Mission „Ich räch‘ dich!“ bekam viel Applaus

Gelächter erntete Anni Greve für die „Mission: Ich räch‘ Dich!“, bei der eine liebende Mutter nach der heimlichen Lektüre des Tagebuchs ihrer Tochter beschließt, den Exfreunden eine Lektion zu erteilen. In James-Bond-Manier bricht sie in die Häuser der Männer ein, füllt heimlich Essigreiniger in Cola-Dosen und Chilipaste in die Zahnpastatube, sprüht Schafe bunt und verpasst ihnen einen Vokuhila-Schnitt.

Wie hoch ist der Stundenlohn eines Veggie-Gerichtes?

Selina Seemann faszinierte mit der Berechnung des Stundenlohns eines Veggie-Gerichtes aus einem Nobel-Kochmagazin: 81,58 Euro würde allein die Anschaffung der Zutaten für ein Kartoffelmus kosten, darunter wären so exotische Beigaben wie „Liquid smoke“, Pfeilwurzstärke und Postelein, listete sie auf. Bei einer Kochzeit von 90 Minuten „is dat ist mehr, als ich pro Stunde verdiene.“

Gesche Gloystein entzückte mit einem Selbstbehauptungstraining für Supermarktkunden: „Dat koop ik niet“ probte sie mit dem Publikum, damit die Zuhörer beim nächsten Shoppingbummel der Versuchung widerstehen, zu Gender-Lifestyle-Produkte in himmelblau für Herren und rosa für Damen zu greifen. „Es gibt Chips, Bratwurst und Duschgel für Männer und Frauen – wie haben unsere Großeltern ohne die Auswahl überlebt?“

Zum ersten Landesliga-Aufstiegsspiel empfängt der Tabellenzweite der Verbandsliga West, der SV Tungendorf, am Sonnabend um 16 Uhr, den Zweiten der Verbandsliga Ost, SVE Comet Kiel. „Da kommt schon eine geballte Ladung Power auf uns zu", befürchtet SVT-Coach Marco Frauenstein.

Andrè Haase 31.05.2019

Die beiden Neumünsteraner Gilden sind wieder vollzählig. Auf ihren Generalversammlungen haben die Bürgergilde und die Jacoby-Bürgergilde je drei neue Mitglieder aufgenommen. Damit hat Jacoby wieder die Sollstärke von 199 Männern erreicht, die Bürgergilde ist wieder bei 113 Gildebrüdern angekommen.

Thorsten Geil 31.05.2019

Offenbar wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ein BMW-Fahrer in Neumünster-Wittorf mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Jetzt kommt heraus: Der 19-Jährige war betrunken unterwegs und stiftete einen Freund an, sich als Verletzter an der Unfallstelle auszugeben. 

30.05.2019