Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Corona: In Neumünster blieb es ruhig
Lokales Neumünster Corona: In Neumünster blieb es ruhig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 22.03.2020
Von Susanne Wittorf
Gähnende Leere in der Lütjenstraße. Quelle: Susanne Wittorf
Neumünster

Während der Markt vormittags noch gut besucht war, leerten sich Straßen und Plätze zügig gegen Mittag. Ungewohnt leer präsentierte sich Neumünsters...

Allem Widerstand zum Trotz findet am Sonnabend, 21. März, das Kleine Festival der Poesie in Neumünster trotzdem statt. Die Organisatorin, die Neumünsteranerin Ulrike Göking, lädt zum sechsten Mal dazu ein. In den Zeiten von Corona wird das Festival allerdings nur im Internet übertragen.

Thorsten Geil 23.03.2020

Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Olaf Tauras von Neumünster appellieren zum Wochenende: „Liebe Bürgerinnen und Bürger, bleiben Sie zu Hause. Es ist für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen - auch wenn der Frühling kommt und die Vögel zwitschern."

Thorsten Geil 21.03.2020

Das ist Pragmatismus in Zeiten von Corona: Im Bad am Stadtwald Neumünster wird jetzt die Grundreinigung vorgezogen, die sonst in den Sommerferien passiert, wenn die Hallen geschlossen und das Freibad geöffnet ist. Es ist ja derzeit eh kein Kunde da, den man dabei stören würde.

Thorsten Geil 20.03.2020