Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 18.000 Euro für 18 Vereine
Lokales Neumünster 18.000 Euro für 18 Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 03.07.2018
Neumünsteraner Sieger: Jennifer Stolten vom Förderverein der Kita Wittorf (v.l.), Michael Scheef vom Verein De Modellshippers. Gerlind Gullert und Hans-Georg Wolos vom Mädchen-Musikzug, Ute Eichler von der Kreisgemeinschaft Lötzen und Eduard Schlett, Vorstandsmitglied der Sparkasse Südholstein. Quelle: Susanne Wittorf
Neumünster

Über jeweils 1000 Euro Zuschuss für eine langlebige Anschaffung können sich 18 Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse freuen. Sie alle haben an der Aktion „18 für 18“ teilgenommen. Aus dem Sonderfonds der Sparkassen-Lotterie Los-Sparen wurden 18.000 Euro an 18 Vereine und gemeinnützige Institutionen aus der Region verteilt.

Adressaten der Spenden wurden durch Online-Voting ermittelt

Wer das Geld bekommen würde, darüber entschied nicht etwa die Sparkasse, sondern die Teilnehmer eines Online-Votings. Am 18. Mai begann die Wahl. Drei Wochen hatten die insgesamt 40 Bewerber Zeit, möglichst viele Unterstützer zu mobilisieren. Damit das Geld gerecht zwischen großen und kleinen Vereinen verteilt werden konnte, galt die Regel: Jeweils 1000 Euro erhalten sieben Vereine unter 88 Mitgliedern, sechs Vereine zwischen 88 und 888 Mitgliedern und fünf Vereine ab 889 Mitglieder. Während der Siegerehrung am Donnerstagabend in den Neumünsteraner Geschäftsräumen der Sparkasse stellten die 18 Gewinner ihre Projekte vor.

Im Tierpark Neumünster soll ein Bienen-Lehrpfad entstehen. „Die Bienenstöcke stehen bereits“, sagte Verena Kaspari. „Mit dem gewonnenen Geld wollen wir einen Blütenplan erstellen, der sich durch das ganze Tierparkgelände zieht“, erklärte die Direktorin. Kaspari und ihr Team wollen Besuchern Informationen an die Hand geben, die sie dann auch zu Hause umsetzen können.

Auch Gerlinde Gullert hat klare Vorstellungen: „Ein neues Instrument.“ Mit der Neuanschaffung einer Klarinette will die Geschäftsführerin des Mädchen-Musikzuges Neumünster die Nachwuchsarbeit fördern. „Musizieren kommt heutzutage viel zu kurz“, findet Gerlinde Gullert.

Im nächsten Jahr "19 für 19"

Die Sparkasse Südholstein will ihre Spendenaktion fortführen. Im nächsten Jahr heißt sie dann „19 für 19“ – 19.000 Euro für 19 Vereine.

Von Susanne Wittorf

Der vor Jahren beschlossene Umbau von Neumünsters Großflecken zieht sich hin: Mit den Stimmen von CDU und BfB hat der Planungsausschuss eine Bürgeranhörung jetzt abgelehnt. Antje Klein als Vorsitzende des Beirats Stadtmitte blieb nur Kopfschütteln.

Sabine Nitschke 02.07.2018

Lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt ein 34 Jahre alter Mann in der Nacht zu Sonntag offenbar bei Streitigkeiten vor der Discothek Orange & Blue in Neumünsters Wrangelstraße.

Sabine Nitschke 02.07.2018

Der fünfte Inklusions-Schwimm-Cup im Bad am Stadtwald war ein voller Erfolg. Hauptorganisator Manfred Bruhn: „Wir konnten unser Ziel von 300 Teilnehmern erreichen.“ Die beste Nachricht konnte Bruhn jedoch mit dem Termin des sechsten Inklusions-Schwimm-Cups am 22. Juni 2019 liefern.

Sönke Ehlers 02.07.2018