Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Neumünster: Ruhige rechte und linke Kundgebungen
Lokales Neumünster Neumünster: Ruhige rechte und linke Kundgebungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 21.05.2016
Von Karsten Leng
Für eine bunte Stadt: 230 Demonstranten sprachen sich in Neumünster gegen Rechts aus. Quelle: Karsten Leng
Neumünster

Es war innerhalb der vergangenen fünf Monate die sechste bei den Neumünsteraner Ordnungsbehörden angemeldete und genehmigte Kundgebung von Gruppieru...

Mehr zum Thema
Neonazis in Neumünster - Friedliche Demo gegen rechten Aufmarsch

Die Demonstration und die Gegendemonstration in Neumünster verlief friedlich. Aus Protest gegen die ausländerfeindliche Demonstration in Neumünster haben viele Grüne vorübergehend den Parteitag, um sich an einer Gegenkundgebung zu beteiligen.

Beate König 23.04.2016

Demonstrieren die Rechten nun in Kiel oder nicht? Das fragten sich rund 150 Antifa-Anhänger, die sich am Nachmittag am Alten Markt versammelt haben. Zuvor kursierten Gerüchte, dass die Initiative "Neumünster wehrt sich" ihre Kundgebung nach Kiel verlegen will. Eine Ente, wie sich herausstellte.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.02.2016
Demos in Neumünster - Rechts sagt ab, Gegendemo läuft

Die für den Sonntag in Neumünster geplante Demonstration von Rechtsextremen gegen Flüchtlinge wurde am Sonnabendabend aus der rechten Szene abgesagt. Wie geplant versammelten sich dennoch rund 500 Unterstützer des Bündnis gegen Rechts in der Innenstadt.

Sabine Nitschke 28.02.2016
Sven Detlefsen 21.05.2016
Sabine Nitschke 19.05.2016
Jacoby-Bürgergilde in Neumünster - Peter Meinke ist neuer König
Karsten Leng 18.05.2016