Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Stein von der Autobahnbrücke geworfen
Lokales Neumünster Stein von der Autobahnbrücke geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 04.02.2020
Von Thorsten Geil
Auf der Autobahn. Quelle: Holger Hollemann
Neumünster

Am Montag war der schwarze Ford Fiesta gegen 8.20 Uhr mit zwei Passagieren auf der A7 in Richtung Süden unterwegs. Zwischen den Abfahrten Neumünster-Mitte und -Süd, kurz vor der Brücke mit der Kreisstraße nach Ehndorf (K 37), sah die Fahrerin plötzlich ein faustgroßes Objekt auf sich zufliegen.

Im nächsten Augenblick hörte sie einen lauten Knall und den Einschlag in der Windschutzscheibe. Auch auf dem Dach wurden Beschädigungen festgestellt.

Polizei Neumünster sucht Zeugen

Die Polizei fragt: Wer hat zur relevanten Zeit verdächtige Personen auf der Brücke beobachtet? Hinweise werden erbeten unter Tel. 04321/945-0. 

Mehr aus Neumünster lesen Sie hier.

„Wer hätte damit gerechnet?“, fragt Chefcoach Marco Frauenstein vom Fußball-Landesligaaufsteiger SV Tungendorf, nachdem sein Team mit 27 Punkten auf Tabellenplatz acht in die Winterpause eingelaufen ist. „Wir haben uns schnell an die Liga gewöhnt und angepasst“, verrät SVT-Kapitän Andreas Stölting.

Andrè Haase 04.02.2020

Es ist über die Jahre eine echte Kultveranstaltung geworden: Am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. März, findet zum 21. Mal die Veranstaltung "Neumünster singt und spielt" im Theater in der Stadthalle von Neumünster statt. Es sind wieder viele etablierte und neue Gruppen und Solisten dabei.

Thorsten Geil 04.02.2020

Unbekannte dringen in Tierheim in Neumünster ein und stehlen Geld. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Zugeschlagen haben die Einbrecher in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.

Marc R. Hofmann 03.02.2020