Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Stephanie Steiner wird neue VHS-Chefin
Lokales Neumünster Stephanie Steiner wird neue VHS-Chefin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 21.08.2019
Von Thorsten Geil
Björn Otte und seine Stellvertreterin Marianne Harms (hier bei einer Feier) verlassen die VHS Neumünster. Quelle: sn: Sabine Nitschke
Anzeige
Neumünster

Stephanie Steiner ist bereits seit neun Jahren als Programmbereichsleiterin an der VHS in Neumünster tätig und wechselt nun in die Führungsspitze. „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, die Stelle nahtlos und qualitativ so gut besetzen zu können. Frau Steiner kennt nicht nur die internen Strukturen des Hauses, sondern hat durch ihre Vorstandstätigkeit beim Landesverband der Volkshochschulen auch weitreichende Erfahrungen, die Volkshochschule nach außen hin optimal zu vertreten“, teilte Torge Rupnow mit, der Vorstand des Kiek in.

Die VHS ist ein Betriebsteil des Kiek in, das wiederum eine Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster ist.

Anzeige

Auch ehrenamtlich VHS-Chefin

Auch in ihrer Freizeit bleibt Stephanie Schneider dem Thema treu: Sie leitet ehrenamtlich die Volkshochschule Küste Dänischer Wohld.

Björn Otte übernimmt beim VHS-Landesverband eine Referentenstelle für Kommunikation. Er hatte 2014 die Nachfolge von Helga Jones in der Führung der VHS angetreten.

Auch seine Stellvertreterin Marianne Harms verlässt die VHS. Bis zum Jahresende ist sie hier noch tätig; dann möchte sie sich einer anderen Aufgabe widmen.

Mehr Nachrichten aus Neumünster lesen Sie hier.

Andrè Haase 20.08.2019
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.08.2019