Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Straßensperrungen wegen Demo
Lokales Neumünster Straßensperrungen wegen Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 21.10.2016
Von Sabine Nitschke
Das Bündnis für Bürger und der Runde Tisch wollen auf dem Großflecken friedlich Flagge zeigen. Quelle: Karsten Leng
Neumünster

Die Auftakt-Kundgebung soll um 12.30 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz starten. Das Bündnis gegen Rechts und der Runde Tisch für Toleranz und Demokratie haben dazu aufgefordert, dass sich ab 11 Uhr möglichst viele Bürger auf dem Großflecken und in der Innenstadt aufhalten.

Die Linienbusse starten statt am ZOB in der Bahnhofstraße vor der Holsten-Galerie. Auch Bahnreisende sollten sich auf Behinderungen einstellen, Autofahrer die City weiträumig meiden.

17 Kinder haben bei der Ferienaktion „Waldgeistertage“ vom Team Dock.24 nicht nur viel Spaß gehabt, sondern im Brachenfelder Gehölz in Neumünster auch viel über die Natur gelernt. Unter anderem studierten sie Frösche, suchten Garnelen und fanden den essbaren Lila Lacktrichterling.

Karsten Leng 21.10.2016

24 Jahre nach dem grausigen Verbrechen an Franziska Sander gibt der Fall den Ermittlern weiter Rätsel auf: Zwar hat ihr Ehemann gestanden, die damals 26-Jährige im Streit erwürgt und in einem Metallfass versteckt zu haben, die genauen Umstände sind allerdings noch unklar.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.10.2016

Noch wird allerorten im Neubau der Grundschule Einfeld in Neumünster gearbeitet. In wenigen Tagen werden die Grundschüler einziehen und Unterricht in einem hochmodernen Schulgebäude erleben können. Am 3. November startet der Unterricht für die 1. und 2. Klassen. Die 3. und 4. Klassen folgen in der Woche darauf.

Karsten Leng 20.10.2016