Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster 25 Jahre Engagement für Buch und Kultur
Lokales Neumünster 25 Jahre Engagement für Buch und Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 18.04.2018
Von Sabine Nitschke
Bücher sind ihre Leidenschaft: Astrid Möbius (von links), Claudia Toppe und Wiebke Wallrodt. Quelle: Sabine Nitschke
Anzeige
Neumünster

Ebenfalls ein Gebinde gab es für Wiebke Wallrodt, die genauso lange dabei ist und künftig von Toppe die organisatorische Leitung der Einfelder Bücherei übernehmen wird. Claudia Toppe bleibt Einfeld als Vorsitzende des Fördervereins und Chefin des Literaturcafés, dessen Veranstaltungen längst Kult sind und immer für ein volles Haus bürgen, erhalten. "Ich denke gar nicht ans Ausscheiden", versicherte sie Hillgruber und dankte ihrem zwölfköpfigen Team für ein Vierteljahrhundert tatkräftige Unterstützung.

Als Angestellte der Stadtbücherei wirkte Toppe in Einfeld, da fiel 1993 angesichts bedrohlicher Kassenlage der Stadt die politische Entscheidung für eine stringente Haushaltskonsolidierung. Der sollten auch die beiden Büchereien zum Opfer fallen. "Ich mach das dann mal zwei Jahre ehrenamtlich, bis es der Stadt wieder besser geht", dachte sich Toppe.

Bisweilen kann sie zur Tigerin werden, wenn es um "ihre Bücherei" geht. Zum Beispiel als die Räumlichkeiten beschnitten werden sollten. Da konnte Toppe mit 12 000 Ausleihen pro Jahr und einem festen Stamm von knapp 400 Lesern punkten. Die Idee zum Literaturcafé, dessen Überschüsse stets in Bücher investiert werden, kam gleich zu Beginn angesichts der winzigen Gartens, der dazugehört.

Ebenfalls Hausrecht und ein jährliches Medien-Budget in Höhe von 4000 Euro genießen Astrid Möbius und ihr achtköpfiges Team im Volkshaus; der große Rest der Aufgaben fällt unter das Stichwort Eigenregie. Möbius hatte die Bücherei am Friedrich-Ebert-Krankenhaus mitgegründet und in Tungendorf schon als Ehrenamtlerin dabei, als die Schließung drohte. Im Volkshaus besuchen vor allem Kinder die Bücherei.

Thorsten Geil 17.04.2018
17.04.2018
Thorsten Geil 17.04.2018