Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Typisierung für zweijährige Victoria
Lokales Neumünster Typisierung für zweijährige Victoria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 09.07.2019
Von Frank Scheer
Für die zweijährige Victoria aus Hamburg wird in der Holsten-Galerie eine Typisierung organisiert. Quelle: Privat
Neumünster

Im Mittelpunkt der Gesundheitswoche in der Holsten-Galerie in Neumünster vom 15. bis 20. Juli steht auch in diesem Jahr wieder eine sechstägige Blutspendeaktion. Täglich empfängt das DRK im ersten Stock des Einkaufszentrums von 9.30 bis 19 Uhr engagierte Mitmenschen, die mit ihrer Spende Leben retten wollen.Der Ladies Circle 13 aus Neumünster organisiert außerdem die Typisierung für die zweijährige Victoria.

Victoria leidet an seltener Form von Blutkrebs

Die kleine Patientin leidet an einer seltenen Form von Blutkrebs und benötigt zum Überleben dringend einen Stammzellspender. Trotz großer Hilfsbereitschaft konnte bei vorherigen Typisierungsaktionen bisher kein Spender gefunden werden. Mailin Huljus, Center Managerin in der Holsten-Galerie, ruft deshalb gemeinsam mit weiteren Damen des Ladies Circle 13 dazu auf, sich als Stammzellspender typisieren und bei der Deutschen Stammzellspenderdatei registrieren zu lassen.

Stadtpräsidentin hat Schirmherrschaft übernommen

Dies ist vor Ort entweder in Verbindung mit der Blutspende möglich, oder auch unabhängig davon durch einen Abstrich aus der Mundschleimhaut mit einem Wattestäbchen. Die Typisierungsaktion findet von 9.30 bis 15 Uhr statt. Blut kann bis 19 Uhr gespendet werden. Die Schirmherrschaft für die Typisierungsaktion hat Neumünsters Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger übernommen.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 47-Jähriger hat am Bahnhof Neumünster einen Teleskopschlagstock mit sich geführt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Schlagstock wurde von der Bundespolizei sichergestellt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 09.07.2019

Eine Spur der Verwüstung hat ein 31-Jähriger in Neumünster hinterlassen. Der Mann randalierte am Montag in der Stadt und verursachte einen hohen Sachschaden an Autos und in einem Geschäft. Er war nach eigenen Aussagen in einem Drogenrausch.

09.07.2019

Mit sehr viel Arbeit und noch mehr Kreativität haben die Macherinnen aus dem Kulturbüro wieder ein spannendes Programm für das große Kulturspektakel zusammengestellt: Vom 6. bis 29. September lädt die Stadt Neumünster zum 21. Kunstflecken ein.

Thorsten Geil 08.07.2019