Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Gullydeckel wurde auf A7 geschleudert
Lokales Neumünster

Unfall bei Neumünster: Gullydeckel wurde auf A7 geschleudert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 25.08.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Zwei Autos wollten einem Gullydeckel auf der A7 bei Neumünster ausweichen. Sie wurden beschädigt. Quelle: Carsten Rehder/dp (Symbolfoto)
Anzeige
Neumünster

Ein nachfolgender PKW-Fahrer erkannte den Gegenstand sehr spät. Beim Ausweichen touchierte der die Mittelschutzplanke. Der BMW wurde durch die Kollision beschädigt. Über diese Trümmerteile fuhr dann noch ein Opel Vectra, der dadurch ebenfalls beschädigt wurde.

Insgesamt wurde der entstandene Sachschaden mit 10.000 Euro angegeben. Der LKW fuhr weiter, ohne sich um den nachfolgenden Verkehr zu kümmern.

Anzeige

Zeugen, die Angaben zum LKW machen können, sollen die Polizei unter der Telefonnummer 04321/945-2520 anrufen.

Andrè Haase 25.08.2020
Thorsten Geil 25.08.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 24.08.2020