Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Unfall beim Abbiegen - vier Verletzte
Lokales Neumünster Unfall beim Abbiegen - vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 06.02.2019
Eine 30-Jährige und ihrer drei Kinder im Alter von zwei, vier und sechs Jahren kamen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)
Neumünster/Brokenlande

An dem Wagen der Familie entstand bei dem Unfall auf der Abfahrt der B205 erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 36-jährige Familienvater blieb unverletzt. 

Laut Polizei wollte ein Lkw-Fahrer von der B205 auf die L319 in Richtung Brokenlande abbiegen. Er habe sich jedoch offenbar aber auf der Linksabbiegerspur (Richtung Neumünster) eingeordnet. Die Familie wollte mit ihren Pkw ebenfalls Richtung Brokenlande abbiegen und hatte sich auf dem Rechtsabbiegerstreifen eingeordnet.

Familienmitglieder erlitten einen Schock

Als der Lkw-Fahrer anfuhr, übersah er offenbar den rechts neben ihm stehenden Audi und beschädigte ihn an der Fahrerseite erheblich, teilte die Polizei mit. Die Insassen erlitten einen Schock. Der Schaden wird auf mindestens 12.000 Euro geschätzt.

Die Richtungsfahrbahn Brokenlande wurde für die Dauer der Rettungs- und Abschleppmaßnahmen gesperrt, der Verkehr über die B 205 umgeleitet.

Von RND/pat

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schulter an Schulter aus voller Brust singen – dazu lädt der Norddeutsche Rundfunk in die Holstenhallen ein. Der Abend „NDR 1 Welle Nord: Schleswig-Holstein singt mit Horst und Mandy“ beginnt am Freitag, 8. Februar, um 19.30 Uhr. Der NDR wird live im Fernsehen und im Radio berichten.

06.02.2019

Nach einem Messerangriff im Rencks Park in Neumünster sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 18 Jahre alter Bewohner in der Landesunterkunft im Haart hatte am Montagnachmittag angegeben, von zwei unbekannten Männern angegriffen worden zu sein.

05.02.2019

Die Fahrerin (51) eines Volvos wurde am Montag gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der Kreuzung Haart/Tizianstraße/Frankenstraße in Neumünster leicht verletzt. Sie musste ambulant behandelt werden.

05.02.2019