Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Neumünster trauert mit Koszalin
Lokales Neumünster Neumünster trauert mit Koszalin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 09.01.2019
Von Thorsten Geil
Tausende Menschen nahmen in Koszalin an einer Trauerfeier teil am Ort des Brandes, bei dem fünf Mädchen gestorben sind. Quelle: Marcin Bielecki
Neumünster

In einem Kondolenzschreiben an Bürgermeister Piotr Jedlinski sprechen sie der Bevölkerung von Koszalin und besonders den Angehörigen der jungen Menschen ihr tiefes Mitgefühl aus. „In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei den Familien der verstorbenen Mädchen“, schreiben sie.

Tödliches Feuer in einem Escape Room in Koszalin

Bei einem Abenteuerspiel versucht eine Gruppe, aus einem abgeschlossenen Raum (“Escape Room“) zu entkommen. Sie muss dafür unter Zeitdruck bestimmte Rätsel und Aufgaben lösen. Am vergangenen Freitag hatten die Mädchen in Koszalin eine Geburtstagsparty gefeiert, waren in einem Raum eingeschlossen und konnten sich nicht rechtzeitig retten, als in dem Gebäude ein Feuer ausbrach.

Hans Iblher: "Ich war geplättet"

Auch Neumünsters Partnerstadtbeauftragter Hans Iblher ist traurig. „Ich war zuletzt vor sechs Monaten in Koszalin, kenne viele Menschen in der Stadt. Als ich von diesem Unglück aus der Zeitung erfuhr, war ich geplättet“, sagte er.

Koszalin liegt rund 500 Kilometer von Neumünster entfernt an der Ostsee, etwa 160 Kilometer östlich von Stettin. Die Partnerschaft besteht seit 1990. Delegationen der Partnerstädte besuchen sich regelmäßig. Darüber hinaus gab es bereits drei Jugendcamps mit jungen Leuten aus den vier Städten. 2015 fand es in Neumünster statt, auch mit Jugendlichen aus Koszalin. Das nächste Camp sollte dort stattfinden.

Immer informiert: Nachrichten aus Neumünster

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eisenbahnerstadt Neumünster dürfte ihrem Ruf künftig wieder stärker gerecht werden: An der Brückenstraße soll voraussichtlich noch in diesem Jahr mit der Erweiterung des Güterbahnhofs begonnen werden. Dort sollen bald viele Lkw ihre Ladung auf Züge stellen. Motto: Mehr Verkehr auf die Schiene.

Thorsten Geil 09.01.2019

Das wird ein ganz besonderes Event für alle Freunde des magischen Harry Potter: Am Sonnabend, 2. Februar, gibt es um 17 Uhr in der Anscharkirche in Neumünster „Magie unterm Sternenhimmel”. So lautet der Titel eines Konzertes, das ganz im Zeichen von Harry Potter stehen soll.

Thorsten Geil 08.01.2019

Bundespolizisten wurden mitten in der Nacht zu einem abfahrbereiten Zug im Bahnhof Neumünster gerufen, weil fünf Männer ohne Fahrschein sich in der Zugtoilette eingeschlossen und den Nothilfeknopf gedrückt hatte. Die Polizisten baten sie auf den Bahnsteig, wo die Männer aggressiv und laut wurden.

Thorsten Geil 08.01.2019