Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Volltrunken auf dem Fahrrad unterwegs
Lokales Neumünster

Volltrunken auf dem Fahrrad unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 23.07.2020
Von Thorsten Geil
Polizei im Einsatz. Quelle: Juliane Häckermann (Archiv)
Anzeige
Neumünster

Der Mann hatte laut der Schilderung der Polizisten leicht gerötete Bindehäute, und seine Aussprache war ein wenig unverständlich, "ansonsten war er aber recht fit", wie die Polizeidirektion Neumünster mitteilte.

"Nur ein Fläschchen Bier!"

Auf Nachfrage sagte er den Polizisten, er habe ein Fläschchen Bier getrunken und am Vorabend drei bis vier Gläser Wodka - "aber mehr nicht, Herr Wachtmeister!" Der Alkoholtest ergab jedoch den stolzen Wert von 2,2 Promille.

Anzeige

Dem 60-jährigen Neumünsteraner wurde eine Blutprobe im 1. Polizeirevier Neumünster entnommen. Für den Rest des Tages wurde ihm die weitere Benutzung seines Fahrrades oder eines anderen Fahrzeuges untersagt. Den Mann erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 13 Uhr.

Neuer Ort ab 14. August - Wochenmarkt Tungendorf kehrt zurück
Thorsten Geil 23.07.2020
Thorsten Geil 23.07.2020
Thorsten Geil 22.07.2020