Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Auto kippte bei Unfall um: 2 Verletzte
Lokales Neumünster Auto kippte bei Unfall um: 2 Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 20.11.2018
Die Polizei wurde zu einem Unfall in Neumünster gerufen. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Neumünster

Nach ersten Erkenntnissen hatte die Fahrerin (18) eines Opel Kleinwagens aus der Ehndorfer Straße kommend nach links in den Hansaring in Neumünster einbiegen wollen. Dabei missachtete sie jedoch die Vorfahrt eines BMW. Der BMW-Fahrer (37) war laut Polizei auf dem Hansaring in Richtung Holsatenring unterwegs und konnte den Zusammenstoß nicht verhindern.

Durch die Wucht des seitlichen Aufpralls kippte der Opel um und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten sich selbst aus den stark beschädigten Autos befreien. Ein Rettungsdienst brachte sie vorsorglich aber ins Krankenhaus.

Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt

Beide Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Ampelanlage war zum Unfallzeitpunkt ausgeschaltet.

Beamte der Berufsfeuerwehr kamen gegen 3.40 Uhr zufällig auf den Unfall vorbei und leisteten erste Hilfe. Sie waren es auch, die die Polizei informierten.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich mehrere Fahrspuren nahm ein Autofahrer (39) am Montag in Neumünster in Anspruch. Als die Polizei ihn in der Segeberger Straße stoppte, gab er an, keinen Alkohol getrunken zu haben. Der Atemalkoholtest ergab jedoch einen Wert von fast zwei Promille - was die Schlangenlinien erklären dürfte.

20.11.2018

Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt in Neumünster laufen auf Hochtouren. Auf dem Großflecken wird gehämmert und geschraubt, um bis Montag alles schick zu haben. Traditionell wird der Markt am Tag nach Totensonntag eröffnet. Bis zum Sonntag, 23. Dezember, laden die Schausteller dann ein.

Thorsten Geil 20.11.2018

Am Freitagabend rief der Küster der Anscharkirche während einer Feier in der Kirche die Polizei: Betrunkene schlugen von außen gegen die Kirchentür und randalierten. Als die Beamten eintrafen, saßen sechs betrunkene Männer auf dem Spielplatz hinter der Kirche. Sie verhielten sich aggressiv.

Thorsten Geil 19.11.2018