Menü
Wetter wolkig
19°/ 8° wolkig
Lokales Nord-Ostsee-Kanal

Nachrichten vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Ein sturzbetrunkener Kapitän ist in der Nacht zum Donnerstag in Brunsbüttel von der Wasserschutzpolizei aus dem Verkehr gezogen worden. Der Mann hatte mit knapp drei Promille einen Unfall verursacht, wie die Polizeidirektion Itzehoe mitteilte.

16.05.2019

Das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" hat in der Nacht zum Sonnabend den Nord-Ostsee-Kanal passiert. Das 228 Meter lange Schiff ist in diesem Jahr das größte Passagierschiff auf der Wasserstraße.

Frank Behling 13.04.2019

Offenbar war das Frachtschiff zu schnell und sein Einfahrtswinkel zu steil: Am Sonntagmorgen, so berichtet die Polizei Kiel, ist ein 154 Meter langes Frachtschiff gegen 6.45 Uhr in die große Nordkammer der NOK-Schleuse in Kiel-Holtenau gefahren. Die Anlage am Nord-Ostsee-Kanal ist weiter nutzbar.

Niklas Wieczorek 09.04.2019
Live-Ansicht: NOK, Kieler Förde & Ostsee

Aktuelle Schiffspositionen

Mehr erfahren

Höhere Kosten, längere Bauzeit, technische Probleme - der Bau einer weiteren Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal macht wiederholt Schlagzeilen. Jetzt befasste sich erneut der Haushaltsausschuss des Bundestags mit dem Großprojekt. Die Kanalverwaltung verteidigt ihr Bauverfahren.

30.11.2018

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Die Flagge mit dem Ahornblatt weht am Nord-Ostsee-Kanal. Auf der Bundeswehr-Messanlagen in Lehmbek am Rader See wird in dieser Woche ein Kampfschiff der kanadischen Marine magnetisch vermessen.

Frank Behling 20.11.2018

Marode Bauwerke, Havarien und die Probleme mit dem Bau der Schleusenkammer in Brunsbüttel bereiten Reedern im In- und Ausland wachsende Probleme. Immer öfter müssen Schiffe in Wartepositionen im Nord-Ostsee-Kanal und vor den Schleusen liegen bleiben.

08.11.2018

Im Nord-Ostsee-Kanal ist ein Frachter am Montag mit einem Dalben zusammengeprallt. Der Schiffsführer und der Mechaniker wurden verletzt.

06.11.2018

Die 14 Fähren für den Nord-Ostsee-Kanal sollen schnellstmöglich umweltfreundlicher werden. Wie die zukünftigen Autofähren aussehen können, ist gerade in Kiel zu sehen. Die erste neue Themse-Fähre liegt im Nordhafen am Kanal. Die "Ben Woollacott" ist Vorbild für die neuen Kanalfähren.

Frank Behling 23.10.2018

Entwickeln Sie sich fachlich und persönlich weiter: Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote und Informationen zu Ausbildung, Dualem Studium oder Volontariat bei den Kieler Nachrichten.

Der Bau der fünften Schleusenkammer für den Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel verzögert sich nicht nur um vier Jahre bis 2024, sondern wird auch astronomisch teuer. Statt der zuletzt veranschlagten 540 Mio. sind es mittlerweile 800 Mio. Euro. Die erste Kalkulation 2011 belief sich auf 240 Mio. Euro.

Christian Hiersemenzel 11.10.2018

Beim Bau der großen fünften Schleusenkammer am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel sieht der Bundesrechnungshof die Umsetzung ausgesprochen kritisch. "Den Sachstand des Bauprojektes bewertet er als bedenklich", heißt es in einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestages.

10.10.2018

Ein außergewöhnlicher Transport ist im Nord-Ostsee-Kanal unterwegs. Das deutsche Spezialschiff „Bodo Constructor“ bringt ein Seekabel zur Verlegung ins Wattenmeer.

Frank Behling 28.09.2018

Der Sturm fordert auch von der Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal viel Fingerspitzengefühl ab. Der Kapitän des Kreuzfahrers „Pacific Princess“ nahm am Sonnabend für den gesamten Kanaltransit den Schlepper "Stein" aus Kiel mit.

Frank Behling 22.09.2018

ANZEIGE - Sparen bei der Local Shopping-Week: Vom 25.05. - 01.06.2019 tolle Rabatte und Geschenk sichern. Am 25. Mai 2019 als Beilage in Ihren KN.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!