Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ -2° wolkig
Lokales Nord-Ostsee-Kanal
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Nachrichten vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Der Schiffsverkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal läuft wieder. Nach einer Computer-Panne wurde die Wasserstraße am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr wieder freigegeben. Jetzt werden Forderungen nach Ersatz-Systemen für die IT-Technik laut.

Frank Behling 28.02.2020

Der Nord-Ostsee-Kanal ist seit dem Morgen für große Schiffe voll gesperrt. Grund ist ein Computerproblem in der Verkehrszentrale des Kanals in Brunsbüttel, wie die Kanalbehörde auf Anfrage bestätigt. Dort gab es wiederholt Probleme.

Frank Behling 28.02.2020

Am vergangenen Sonnabend kollidierte das norwegische Motorschiff "Wenche Victory", beim Einlaufen in die große Südschleuse Brunsbüttel mit der Schleusenanlage. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.

24.02.2020
Live-Ansicht: NOK, Kieler Förde & Ostsee

Aktuelle Schiffspositionen

Mehr erfahren

Wenn in Kiel von dreckiger Luft die Rede ist, denkt wohl jeder sofort an den Theodor-Heuss-Ring. Dabei ist die Straße nicht der einzige Ort in der Stadt, an dem es Klagen gibt. Astrid (63) und Jens-Uwe Köllen (56) aus Kiel-Wik wohnen 100 Meter Luftlinie vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK) entfernt. In ihrem Wohnzimmer entdeckten sie nun dunkle Verfärbungen. „Der Qualm der Schiffe hat sich bei uns abgesetzt“, meint Jens-Uwe Köllen.

Kristiane Backheuer 25.12.2019

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Die Werft German Naval Yards Kiel hat die Megajacht "Black Shark" ausgedockt und nach Rendsburg verabschiedet. Zwei Kieler Schlepper bringen den Rohbau zur Schwesterwerft Nobiskrug nach Rendsburg.

Frank Behling 12.12.2019

Über die marode Rader Hochbrücke fahren täglich 62 000 Autos und Lkw. Bis 2026 muss Ersatz für die alte Brücke her. Damit das alte Bauwerk länger hält, wurden Tempolimits eingeführt. Die Einhaltung soll mit neuen Blitzern noch besser kontrolliert werden.

10.12.2019

Die Stromleitung "NordLink" verbindet die Kapazitäten der Wasserkraftwerke in Norwegen mit der Windenergie aus Deutschland. Sie soll die Versorgungssicherheit in den Stromnetzen beider Länder erhöhen.

09.12.2019

Der Ausbau von Windparks ist trotz aller Probleme in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. In der Ostsee entwickelt sich der Hafen Gävle zu einer Drehscheibe für die Technik. Ein Teil der Anlagen kommt jetzt aus Marokko.

Frank Behling 25.11.2019

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Das Einlaufmanöver des russischen RoRo-Frachters "Lady R" hat am Dienstag in Brunsbüttel hohen Sachschaden verursacht. Wie die Wasserschutzpolizei Brunsbüttel mitteilte, rammte das Schiff mehrere Dalben und Reibhölzer im Leitwerk.

Frank Behling 20.11.2019

Ein Frachter ist am Mittwochmorgen in Brunsbüttel bei einer Kollision im Nebel beschädigt worden. Das Schiff musste die Fahrt unterbrechen und eine Notreparatur vornehmen, da ein Teil der Beleuchtung beschädigt wurde.

Frank Behling 20.11.2019

In der Brunsbütteler Kanalschleuse haben Beamte der Bundespolizei einen Flüchtling aus Algerien von Bord eines Frachters geholt. Die Besatzung hatte die Polizei über einen binden Passagier an Bord informiert.

Frank Behling 11.11.2019

Er wollte mit einem Frachter nach Dänemark, flog aber am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel auf: Ein Mann aus Algerien muss nun mit einer Anzeige rechnen. Er will jedoch Asyl.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.11.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!