Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Nord-Ostsee-Kanal Geheime Kreuzfahrt im Nord-Ostsee-Kanal
Lokales Nord-Ostsee-Kanal Geheime Kreuzfahrt im Nord-Ostsee-Kanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 28.03.2019
Von Frank Behling
Mystery Cruise: Das Kreuzfahrtschiff "Boudicca" auf geheimer Reise unter der Levensauer Hochbrücke im Nord-Ostsee-Kanal. Quelle: Frank Behling
Kiel

Als die rund 500 britischen Urlauber am 23. März 2019 in Dover an Bord der "Boudicca" gingen, wussten sie nur zwei Dinge für den bevorstehenden Urlaub an Bord: Ihre Kabinennummer und das Rückkehrdatum am 31. März 2019 in Dover.

Was sich in den acht Tagen dazwischen und an Bord der "Boudicca" abspielen würde, war geheim und ausdrücklich auch nicht in den Reiseunterlagen vermerkt. Die "Boudicca" startete nämlich zu einer "Mystery Cruise". Dem letzten Schrei bei britischen Seereise-Touristen. 

Mystery Cruise: Reisen ohne offizielle Route

2018 hat die Reederei Fred Olsen das Experiment "Mystery Cruise" gewagt. Es wurden nur Abfahrts- und Rückkehrhafen festgelegt. Alles andere erfuhren Passagiere immer erst am Morgen des jeweiligen Tages.

Der Erfolg des neuen Konzepts war so groß, dass die Reederei sofort weitere "Geheimnisvolle Reisen" für 2019 und 2020 in Planung nahm.

74 weitere Kanalpassagen von Kreuzfahrern

Bei der "Mystery Cruise"  bestimmt nur der Kapitän wo es hingeht. Passagiere dürfen zwar Wünsche äußern, doch der Mann mit den vier goldenen Streifen an der Uniform entscheidet, wo es hingeht.

So war es auch bei der "Boudicca" am 23. März 2019. Von Dover aus ging es zuerst über die Nordsee nach Oslo. Danach folgten die Häfen Göteborg und Kopenhagen. Nach Kopenhagen wählte der Kapitän am Donnerstag den Nord-Ostsee-Kanal von Kiel nach Brunsbüttel.

Durch die Entscheidung für den Kanal eröffnete die "Boudicca" hier die Saison der Kreuzfahrer. Eigentlich sollte die "Aidacara" die Saison am 7. April 2019 eröffnen.

Timeline: Diese Kreuzfahrtschiffe kommen 2019 nach Kiel

Bis Dezember sind 74 Schiffspassagen angemeldet. Ob es dabei bleibt, hängt natürlich auch von den Mystery-Kreuzfahrten ab.  

Lesen Sie auch:

Kreuzfahrer kommen 2019 insgesamt 178 Mal nach Kiel

Havarierte "Viking Sky": Kieler Kreuzfahrtsaison startet später

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Öltanker „Northsea Alpha“ liegt seit Sonntag zur Reparatur im Kieler Nordhafen. Das Schiff war im Nord-Ostsee-Kanal nach einem Feueralarm im Maschinenraum havariert.

Frank Behling 26.03.2019

Höhere Gebühren für die Nutzung des Nord-Ostsee-Kanals sind für die nächsten Jahre erst einmal vom Tisch. Einstimmig lehnte der Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages den Antrag des Verkehrsministeriums ab, bereits ab dem kommenden Jahr eine um 35 Prozent erhöhte Befahrensabgabe zu erheben.

Frank Behling 23.02.2019

Nach stundenlangen Bemühungen ist es den Mitarbeitern des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Brunsbüttel am Abend gelungen, das Verkehrsüberwachungssystem für den Nord-Ostsee-Kanal wieder in Betrieb zu nehmen.

Frank Behling 02.02.2019