Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nord-Ostsee-Kanal Russischer Frachter fuhr Dalben um
Lokales Nord-Ostsee-Kanal Russischer Frachter fuhr Dalben um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 20.11.2019
Von Frank Behling
Der Frachter "Lady R" kollidierte mit Dalben vor der Schleuse. Das Schiff fuhr bis zum Verkauf an eine russische Reederei im Herbst als "Sloman Producer". Quelle: Frank Behling
Brunsbüttel

Das 122 Meter lange Schiff befand sich um 13.25 Uhr auf der Elbe und wollte in die Schleuse einlaufen. Bei starkem Wind geriet der RoRo-Frachter d...

Ein Frachter ist am Mittwochmorgen in Brunsbüttel bei einer Kollision im Nebel beschädigt worden. Das Schiff musste die Fahrt unterbrechen und eine Notreparatur vornehmen, da ein Teil der Beleuchtung beschädigt wurde.

Frank Behling 20.11.2019

In der Brunsbütteler Kanalschleuse haben Beamte der Bundespolizei einen Flüchtling aus Algerien von Bord eines Frachters geholt. Die Besatzung hatte die Polizei über einen binden Passagier an Bord informiert.

Frank Behling 11.11.2019

Er wollte mit einem Frachter nach Dänemark, flog aber am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel auf: Ein Mann aus Algerien muss nun mit einer Anzeige rechnen. Er will jedoch Asyl.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.11.2019