Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein 23-Jähriger wegen Mordes an seiner Freundin vor Gericht
Lokales Ostholstein 23-Jähriger wegen Mordes an seiner Freundin vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 05.08.2019
In der Gemeinde Gremersdorf hatte ein Spaziergänger am 16. Februar die Leiche einer 28 Jahre alten Frau entdeckt. (Symbolbild) Quelle: Paul Zinken/dpa
Lübeck

Wegen heimtückischem Mordes steht von Mittwoch an ein heute 23 Jahre alter Mann vor dem Lübecker Landgericht. Er soll im Februar dieses Jahres in Gremersdorf im Kreis Ostholstein seine 28 Jahre alte Freundin erstochen und ihre Leiche in ein Gebüsch gelegt haben.

Als Motiv vermutet die Staatsanwaltschaft Eifersucht. Der Angeklagte, der drei Tage nach der Tat festgenommen worden war, sitzt in Untersuchungshaft. Er schweige zu den Vorwürfen, sagte die Sprecherin der Lübecker Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst.

Leiche im Gebüsch versteckt

Der aus dem Irak stammende Angeklagte soll in den frühen Morgenstunden des 16. Februar mit seiner Freundin unter einem Vorwand nach Gremersdorf gefahren sein, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Dort soll er mit einem mitgebrachten Messer auf die junge Frau eingestochen haben. Ihre Leiche versteckte er notdürftig in einem Gebüsch neben dem Feldweg. Dort fand ein Spaziergänger sie am Nachmittag desselben Tages.

Die junge Frau stammte nach Angaben der Polizei aus dem Iran und lebte seit 2016 als Asylbewerberin in Oldenburg im Kreis Ostholstein. «Die Ermittlungen haben ergeben, dass der Angeklagte von Treffen seiner Freundin mit einem anderen Mann erfahren hatte», sagte Hingst.

Frau offenbar als Besitz angesehen

Der Angeklagte habe die junge Frau offenbar als seinen Besitz angesehen. Mit ihrer Tötung habe er verhindern wollen, dass sie sich einem anderen Mann zuwendet.

Für den Prozess vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts sind zunächst neun Verhandlungstage geplant. Das Gericht hat 25 Zeugen sowie zwei Sachverständige geladen.

Mehr lesen

Frauenleiche bei Gremersdorf ist jetzt identifiziert

Joggerin war Asylbewerberin

Gremersdorf: Tatverdächtiger in U-Haft

RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!