Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Abwärtsspirale scheint gestoppt
Lokales Ostholstein Abwärtsspirale scheint gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 29.04.2010
Eutin

Dazu zählt unter anderem, dass die Leitung der Bereiche Technik, Kostüme und Maske in neue Hände gegeben und anders strukturiert wurde, was finanziell günstiger sei. Bei den Ausgaben für die Solisten bleibe man unter der Summe, die im Wirtschaftsplan dafür vorgesehen sei. Im Marketingbereich kooperieren die Festspiele nunmehr mit den Theatern Lübeck und Kiel, freuen sich über ein positives Sponsoring und ebensolche Signale hinsichtlich der Förderung durch Stadt, Kreis und Land, bieten neuerdings einen Busshuttle aus mehreren Orten im Land sowie Hamburg an und haben für die Gastronomie und Kantinenbewirtschaftung in der Opernscheune Arne Meier (Catering-Unternehmen Halbzeit) aus Bad Schwartau verpflichtet.

Kühnel und Jöris freut besonders, dass die hochkarätigen Künstler des Festkonzerts zum Auftakt der Saison am 11. Juni (20 Uhr) auf ihre Gage zugunsten der Festspiele verzichten. An diesem Abend wird aus Anlass des 60. Geburtstags der Festspiele Beethovens 9. Symphonie aufgeführt, und alle Eutiner, die sich vorab melden, dürfen auf der Bühne gemeinsam mit den Chören singen.

Bei allem Optimismus verhehlten Kühnel und Jöris nicht, dass die Kartenverkaufszahlen derzeit bei etwas über 26 Prozent liegen. Eine 75-prozentige Auslastung wird für einen ausgeglichenen Haushalt benötigt. Dennoch sei die Abwärtsspirale gestoppt: Man liege schon jetzt besser als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. og

www.eutiner-festspiele.de

Informationen und Tickets: Tel. 04521/709734 und 04521/80010, per E-Mail an: ticketshop@eutin-tourismus.de und im Internet.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ostholstein Hohe Ehrung für das Sri Lanka-Engagement von Gisela Pfau aus Eutin - Verdienstkreuz für Gisela Pfau aus Eutin

Seit Mitte der 90er Jahre setzt sich die Eutinerin Gisela Pfau für gemeinnützige Projekte in Sri Lanka ein. Dafür wurde die 72-jährige Gründerin und langjährige Vorsitzende des Partnerschaftsverein Ostholstein-Tiranagama „Ayubowan-Sri Lanka“ vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

27.04.2010

Eutin. Aus Anlass der Fußballweltmeisterschaft sind Schulklassen und Kinder- sowie Jugendgruppen aus Malente, Eutin, Bosau und Neukirchen aufgerufen, sich an einem Kunstwettbewerb zu beteiligen und aus einem Fußball der Jugendgröße 5 ein kreatives Objekt zu basteln.

23.04.2010
Ostholstein 100 Naturschutzfachleute aus ganz Deutschland informierten sich über Renaturierung - Malenter Au: In den Zustand von 1790 zurückversetzt

Die Renaturierung der Malenter Au gilt als bundesweit beispielhaft: Bei einer Tagung überzeugten sich rund 100 Naturschutzfachleute aus ganz Deutschland vom Stand der Projekte, die der Wasser- und Bodenverband Schwentine (WBV) und der Verein „Wasser-Otter-Mensch“ in neun Jahren gemeinsam realisiert haben.

21.04.2010