Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Arbeitsunfall: Mann erliegt Verletzungen
Lokales Ostholstein Arbeitsunfall: Mann erliegt Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 02.07.2019
Lebensgefährlich wurde ein Mann bei Bauarbeiten in Timmendorfer Strand. Quelle: Boris Roessler
Timmendorfer Strand

Auf einer Baustelle in der Strandallee in Timmendorfer Strand kam es am Montag um 11.54 Uhr zu einem Betriebsunfall, bei dem ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt wurde.

Mitarbeiter einer Fachfirma stellten Holzrahmenbauwände auf, als eine Windboe aufkam. Die Wand stürzte um und klemmte den Zimmermann (54) zwischen der Wand und einem Holzbalken ein.

Rettungskräfte brachten ihn in eine Lübecker Klinik. Dort sei er noch am Montag gestorben, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Von KN-online

Bei einem Autounfall in Timmendorfer Strand sind am Sonntag zwei Menschen schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

01.07.2019

Ein Lottospieler aus Schleswig-Holstein hat beim Eurojackpot 1,644 Millionen Euro gewonnen. Der Spieler aus dem Kreis Ostholstein hatte bei der Ziehung am Freitag alle fünf Eurojackpot-Zahlen richtig und zusätzlich eine der beiden Eurozahlen, wie ein Sprecher von NordwestLotto am Montag sagte.

01.07.2019

Das Bundesverkehrsministerium rechnet für die Hinterlandanbindung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark mit Kosten von 2,8 Milliarden Euro. Das geht nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Konstantin von Notz (Grüne) aus einem Bericht hervor.

28.06.2019