Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Feuerschein löst Feuerwehreinsatz aus
Lokales Ostholstein Feuerschein löst Feuerwehreinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 04.01.2019
Am vermeintlichen Brandort stellte sich schnell heraus, dass der weithin sichtbare Feuerschein von einem Ethanolkamin stammte, der unmittelbar vor einem Balkonfenster stand. Quelle: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
Bad Schwartau

Der Feuerschein eines Ethanolkamins hat in Bad Schwartau einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Passant habe der Polizei am Donnerstagabend gemeldet, dass es im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brenne, teilte die Polizei am Freitag mit.

Am vermeintlichen Brandort stellte sich schnell heraus, dass der weithin sichtbare Feuerschein von einem Ethanolkamin stammte, der unmittelbar vor einem Balkonfenster stand. Der Bewohnerin sei nicht klar gewesen, dass der Kamin von außen wie ein offenes Feuer in ihrer Wohnung gewirkt habe, sagte ein Polizeisprecher.

Stiftung Warentest warnt hier übrigens vor den Gefahren von Ethanolkaminen.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer "Fischinventur" ist das Sea Life Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) in die Saison gestartet. Ein Taucher hat sich dazu unter anderem in das 220.000 Liter große "Ozeanbecken" begeben.

03.01.2019

Auf einem Parkplatz im Bosauer Ortsteil Hutzfeld haben Unbekannte 25 Müllsäcke mit Dämmmaterial abgelegt. Gerade angesichts des stürmischen Wetters keine schöne Sache - die Polizei sucht Zeugen.

03.01.2019

Ein 19-jähriger Ostholsteiner ist am späten Sonnabend in Burg mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und beinahe in den Schwanenteich geschleudert. Er hatte allerdings Glück – sein Wagen blieb im Schilfgürtel stecken.

31.12.2018