Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Bundespolizei stellt "Potsdam" in Dienst
Lokales Ostholstein Bundespolizei stellt "Potsdam" in Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 22.07.2019
Das neue Küstenwache-Schiff der Bundespolizei BP 81 "Potsdam" mit einem Landedeck für Hubschrauber wird am 22.07.2019 im neuen Heimathafen Neustadt in Holstein an der Ostsee in Dienst gestellt.
Das neue Küstenwache-Schiff der Bundespolizei BP 81 "Potsdam" mit einem Landedeck für Hubschrauber wird am 22.07.2019 im neuen Heimathafen Neustadt in Holstein an der Ostsee in Dienst gestellt. Quelle: ---/Bundespolizei/dpa
Anzeige
Neustadt

Die neuen Schiffe der Bundespolizei sind 86 Meter lang und damit etwa 20 Meter länger als ihre Vorgängerschiffe. Sie verfügen nach Angaben des Sprechers erstmals über ein Hubschrauberlandedeck. Das Auftragsvolumen für alle drei Neubauten beträgt nach Angaben des Sprechers rund 180 Millionen Euro.

Das zweite Schiff, die „Bamberg“, soll nach Angaben eines Bundespolizeisprechers im September dieses Jahres in Dienst gestellt werden. Der Termin für das dritte Schiff steht noch nicht fest.

Von dpa

Ostholstein Anhäger komplett zerstört - Imbisswagen in Kellenhusen explodiert
Arne Jappe 19.07.2019