Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein In der Eutiner Innenstadt geht es rund
Lokales Ostholstein In der Eutiner Innenstadt geht es rund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 10.08.2019
Von Anja Rüstmann
Stöbern und staunen können die Besucher des Eutiner Stadtfestes auf dem Großflohmarkt. Quelle: Dirk Schneider
Eutin

Es wird gegen 22 Uhr in der Stadtbucht gezündet, wo von 18 bis 23 Uhr die Eröffnungsparty mit Livemusik stattfindet.

Auf zwölf Straßen und Plätzen, mit drei Bühnen und einem „Show-Paddock“ feiern die Eutiner dann am Sonnabend von 10 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr weiter. Auf dem Marktplatz, in der Peter-, Königs- und Schlossstraße, auf dem Schlossplatz, der Büchereiwiese, dem Parkplatz am Amtsgericht und dem Jungfernstieg, Am Rosengarten (eingeschränkt wegen der Bauarbeiten), Lübecker Straße, Stolbergstraße und an der Stadtbucht (Seepromenade) geht es rund.

Großflohmarkt am Sonnabend und Sonntag

Der Wochenmarkt fällt am 17. August aus. Der Großflohmarkt mit Trödel, Kunsthandwerk, Handel und Mitmachaktionen findet am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr in den umliegenden Straßen statt. Am Sonntag gibt es außerdem im Jungfernstieg einen kostenlosen Kinderflohmarkt. Das Anmeldeformular steht zum Download unter www.stadtfest-eutin.de zur Verfügung. Teilnehmen dürfen Kinder bis zwölf Jahren. Verkauft werden können Kleidung, Spiel- oder Sportsachen.

Hier können die Besucher ihre Autos parken

Parkmöglichkeiten für Besucher des Stadtfestes gibt es Am Stadtgraben, Ihlpool/Voßplatz, Berliner Platz, am Bahnhof, an der Schwimmhalle, Segenhörn, bei der Kreisverwaltung, einem Teilabschnitt der Oldenburger Landstraße und auf dem Parkplatz an den Torhäusern am „Alten Bauhof".

Am Stadtfestwochenende findet auch eine Fundsachenversteigerung der Stadt statt. Am Sonnabend können ab 10 Uhr vor dem Gebäude Weidestraße 15c die Sachen in Augenschein genommen werden, ab 10.30 Uhr fällt dann der Hammer. Unter anderem sind 26 Fundfahrräder im Angebot.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter den 19 bundesweiten Gebieten mit schweren Problemen bei Wirtschaft, Demografie und Infrastruktur befinden sich auch norddeutsche Regionen. Betroffen sind unter anderem Ostholstein und Lübeck heißt es in der am Donnerstag vorgelegten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft.

08.08.2019

Der 81-jährige Mann hatte die geschlossene Halbschranke umfahren und wurde von einem Zug auf der Strecke von Eutin nach Bad Schwartau erfasst. Bereits im Jahr 2003 starb ein 17-jähriger Mofafahrer an dem Bahnübergang.

08.08.2019

Juristischer Streit um die Herausgabe von Hygiene-Kontrollen von Restaurants: Verbraucherschutzministerin Sütterlin-Waack lehnt einen Internet-Pranger ab. Weil ein Kreis die Berichte nicht herausgibt, hat die Verbraucherorganisation foodwatch nun Klage eingereicht.

08.08.2019