Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Fahrgast verletzt Zugbegleiterin
Lokales Ostholstein Fahrgast verletzt Zugbegleiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 14.01.2019
Auf der Bahnstrecke von Lübeck nach Kiel wurde eine Zugbegleiterin bei der Fahrkartenkontrolle auf Höhe Bad Schwartau verletzt. Quelle: Bastian Modrow
Anzeige
Bad Schwartau/Eutin

Wie die Bundespolizei Kiel am Montag mitteilte, wurde am Freitag in Höhe Bad Schwartau eine Zugbegleiterin leicht verletzt. Gegen 15.15 Uhr wollte die 58-Jährige die Fahrkarte eines 18-jährigen Mannes sehen. Dieser hatte keine bei sich. Als sie seine Personalien erfragte, beschimpfte er die Frau.

Eine zufällig in der Regionalbahn sitzende, uniformierte 49-jährige Polizistin der Landespolizei wurde auf den Vorfall aufmerksam. Als sie die Personalien des jungen Mannes feststellen wollte, leistete der Mann Widerstand und schlug um sich. Im Weiteren beleidigte er die Zugbegleiterin, die Polizeibeamtin und andere Fahrgäste, welche versuchten, den jungen Mann zu bändigen. Dabei wurde die Zugbegleiterin leicht verletzt.

Anzeige

Mann musste in Eutin den Zug verlassen

Am Bahnhof Eutin wurde der Beschuldigte durch Einsatzkräfte des Polizeirevier Eutin in Empfang genommen. Nach Feststellung seiner Personalien  ist gegen ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Erschleichen von Leistungen und Beleidigung eingeleitet worden.

Die Zugbegleiterin konnte trotz der leichten Verletzung ihren Dienst fortsetzen.

Von KN-online

16.01.2019