Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein 30 000 Besucher zum „Surf-Festival“ auf Fehmarn erwartet
Lokales Ostholstein 30 000 Besucher zum „Surf-Festival“ auf Fehmarn erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 26.05.2019
 Am Himmelfahrtswochenende beginnt auf der Ostseeinsel Fehmarn die Surf-Saison.  Quelle: Axel Heimken/dpa/Archivbild
Anzeige
Fehmarn

Auf der Ostseeinsel Fehmarn beginnt am langen Himmelfahrtswochenende die Surf-Saison. Den Auftakt bildet das „Mercedes Benz Surf-Festival“ am Südstrand, das am 30. Mai eröffnet wird.

Bis zum 2. Juni steht Fehmarn ganz im Zeichen der Surfer und Stand-up Paddler. Neben sportlichen Wettkämpfen, Seminaren mit Profis und abendlichen Partys erwartet die Besucher eine Ausstellung mit den neuesten Marken und Produkten der Surfindustrie, die alle kostenlos ausprobiert werden können.

Anzeige

Lernen von den Profis

Das Surf-Festival sei die größte Windsurf-Mitmach-Messe Europas, sagte der Chefredakteur des Magazins „Surf“, Andreas Erbe. Das Magazin veranstaltet das Festival sei 2003.

Auch in diesem Jahr werden wieder Surf-Profis wie der 16-fache Deutsche Meister Bernd Flessner, Klaas Voget, Leon Jamaer und die mehrfache Weltmeisterin im Stand-up Paddling, Sonni Hönscheid, erwartet. In kostenlosen Praxisseminaren werden sie ihr Wissen in ihren Spezialdisziplinen an die Festivalbesucher weitergeben.

Hawaii des Nordens“

„Auch sportlich wird einiges geboten. Die besten deutschen Freestyler und Stand-up Paddler werden am Südstrand hochkarätige Wettkämpfe“, sagte Erbe. Das aus einer Party zum 25-jährigen Bestehen der Zeitschrift „Surf“ entstandene Treffen hat sich nach Angaben der Veranstalter zu einem veritablen Festival entwickelt, das jedes Jahr rund 30 000 Besucher auf die Ostseeinsel lockt.

2010 zog das Festival vorübergehend nach Pelzerhaken im Kreis Ostholstein um. 2014 kehrte es nach Fehmarn zurück. Die Insel gilt wegen ihrer rund 2000 Sonnenstunden im Jahr und den fast immer optimalen Windverhältnissen unter Surfern als das „Hawaii des Nordens“.

RND/dpa

Michael Felke 23.05.2019
Dieter Hanisch 19.05.2019