Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Inventur: Das "Sea Life" zählt durch
Lokales Ostholstein Inventur: Das "Sea Life" zählt durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 06.01.2020
Ein Seepferdchen wird im "Sea Life" während der jährlichen Inventur vermessen. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Timmendorfer Strand

Fischinventur im "Sea Life" in Timmendorfer Strand: In den mehr als 38 Becken leben rund 2500 Tiere – vom fingernagelgroßen Schlangenstern bis zum 1,45 Meter langen Schwarzspitzenriffhai. Auch die grüne Meeresschildkröte "Speedy" wurde genau vermessen – mit 111 Kilogramm ein richtiges Schwergewicht, wie die biologische Leiterin Sylvie Böhme am Montag sagte.

Das ist rund 40 Mal so viel wie Otter-Dame "Bonnie". Die brachte lediglich 2,76 Kilogramm auf die Waage.

Inventur im "Sea Life" bis Ende Januar

Bei den sieben Strandkrabben im "Sea Life" wurde auch das Geschlecht erfasst. Wenn der unter den Bauch geklappte Schwanz spitz sei, sei der Krebs ein Männchen, ein runder Schwanz bedeute Weibchen, erklärte Böhme. Damit leben in den Becken ein Weibchen und sechs Männchen von "Carcinus maenasus".

Wie viele Meeresbewohner genau in den 13 thematisierten Unterwasserwelten des Sea Life leben, soll die mehrtägige Zählung ergeben. Sie dauert bis Ende Januar.

Lesen Sie auch:So lief die Inventur 2019 ab

Von dpa/RND

Am Timmendorfer Strand ist am Sonntag eine leblose Person am Strand gefunden worden. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Bei dem Mann soll es sich um langjährigen Pastor Thomas Vogel aus Timmendorfer Strand handeln.

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.01.2020

Mehr als 15 Stunden lang dauerte die Bergung eines umgekippten Tanklasters auf der Autobahn 1 bei Lensahn. Rund 21.000 Liter Glukosesirup mussten zuvor umgeladen werden. Seit dem frühen Sonntagmorgen ist die Strecke wieder frei.

05.01.2020

Wegen eines umgekippten Tanklasters ist die Autobahn 1 bei Lensahn (Kreis Ostholstein) in Richtung Fehmarn gesperrt. Am Mittag ist dort ein Lkw umgekippt. Die Aufräumarbeiten dauern bis in den Abend.

04.01.2020