Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Kulturkreis hat viel vor
Lokales Ostholstein Kulturkreis hat viel vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 03.03.2010
Malente

Die Zahl der Vereinsmitglieder sei zwar um zehn auf 156 zurückgegangen, die Besucherzahlen bezeichnete Naue mit sechs Prozent hingegen als nur leicht rückläufig. Für das laufende Jahr plant der Verein, das literarische Café, das bisher im eher kleinen Ambiente angeboten wurde, durch eine Veranstaltung im Kursaal zu ersetzen.

Die Zahl der Vorträge habe man in den vergangenen Jahren zusammen mit der Universitätsgesellschaft ausgebaut. Von den 19 Veranstaltungen in 2009 waren neun Vorträge, acht Konzerte, ein Kabarett und das literarische Café.

Traurig ist man darüber, dass die Kulturtage dem Rotstift zum Opfer gefallen sind. Diese Reihe hatte der Kulturkreis ebenso unterstützt wie in 2009 erstmals die Aktion „Kunst im Kurpark“ (KiK). Bei den Wahlen konnte nach einjähriger Vakanz mit Renate Winter die Position des Schriftführers wieder besetzt werden. Das Amt, das Wolfgang Hein zur Verfügung gestellt hatte, war vom 2. Vorsitzenden Uwe Roth kommissarisch geführt worden. og

Der Kulturkreis Malente freut sich über neue Mitglieder, Informationen bei Susanne Naue, Tel. 04523/1840.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eutin - Hanna Kirschnick-Schmidt, Vorsitzende des Vereins „Wasser - Otter - Mensch“, und Carsten Burggraf, Geschäftsführer der Lokalen Aktionsgruppe Schwartau-Schwentine, haben in Eutin eine neue Homepage vorgestellt.

03.03.2010
Ostholstein Knud Andresen stellt sich und das neue Programm der Heinemann-Bildungsstätte vor - Bildungsangebote speziell für ein jüngeres Klientel

Generationenwechsel bei der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte (GHB) in Malente-Krummsee: Seit November ist Knud Andresen neuer Studienleiter und als Nachfolger von Friedrich Büßen, der in den Ruhestand ging, für die Programmplanung verantwortlich.

02.03.2010
Ostholstein Schießsportzentrum: Keine Kehrtwende - Klares Votum der Jäger

Die Spitzen der Kreisjägerschaft Plön haben sich einstimmig für den Bau des Schießsportzentrums in Kasseedorf ausgesprochen und wollen nun die Basis überzeugen.

01.03.2010