Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Quadfahrer schwer verletzt
Lokales Ostholstein Quadfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 10.08.2017
Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Quelle: Ulf Dahl (Symbolfoto)
Fehmarn

Der Autofahrer flüchtete vom Unfallort, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte ein vermutlich hellblaues Auto am Mittwochabend auf der B 207 in Höhe der Anschlussstelle Burg gewendet. Der Fahrer des vierrädrigen Motorrades erkannte das Hindernis zu spät und prallte dagegen.

Eine zufällig anwesende Gruppe von Helfern der DLRG leistete Erste Hilfe, anschließend wurde der schwer verletzte 50-Jährige mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Lübeck geflogen. Die B 207 war nach dem Unfall etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Von KN-online

Eine unbekannte Tote gibt der Polizei Rätsel auf. Skelettteile der Frau waren im Dezember 2016 auf einem Feld bei Sierksdorf im Kreis Ostholstein entdeckt worden.

10.08.2017

Nach fast drei Wochen verlässt die chinesische Marine am Donnerstag wieder die Ostsee. Gegen 10 Uhr wird der Verband den Fehmarnbelt passieren. Die drei Schiffe beenden damit die Übungen und Flottenbesuche in der Ostsee früher als von Beobachtern erwartet.

Frank Behling 10.08.2017

Großfeuer in der Gemeinde Schönwalde am Mittwochabend gegen 21 Uhr: Rasend schnell breitete sich das Feuer in der Scheune an der Milchstraße aus. Die Rauchwolke war bereits mehrere Kilometer zu sehen.