Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Vier junge Katzen getötet
Lokales Ostholstein Vier junge Katzen getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 30.08.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Wangels sind vier junge Katzen getötet worden. Quelle: Juliane Häckermann
Oldenburg in Holstein

Mitarbeiter des Tierschutzvereins Heiligenhafen und Fehmarn haben die Polizei am Donnerstag darüber informiert, dass im Bereich der Gemeinde Wangels im Kreis Ostholstein vier junge Katze getötet wurden. Die Polizei überprüfte die Meldung und fand die toten Kätzchen um 17.20 Uhr. Die Beamten stellten fest, dass die Tiere "ohne vernünftigen Grund und offensichtlich auch nicht fachgerecht" getötet wurden.

Ein Tatverdächtiger ist zurzeit nicht bekannt. Es wird wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Mit einem Sieg am Freitag um 19 Uhr würde SG Kühren in die obere Tabellenregion der Kreisliga Ostholstein vorstoßen. Gegner VfL Schwartbuck hat in dieser Saison noch nicht gewinnen können und kam am letzten Spieltag gegen den TSV Malente mit 0:8 unter die Räder.

Michael Felke 28.08.2019

Ein Jugendlicher (17) ist in Eutin durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Wenig später stellte sich ein 20-jähriger Tatverdächtiger der Polizei. Den Messerstichen war nach ersten Erkenntnissen ein Streit im Umfeld der Kreisberufsschule und am ZOB in Eutin vorausgegangen sein.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.08.2019

Am Grömitzer Hundestrand hat eine Spaziergängerin ein mit Nägeln präpariertes Fleischstück gefunden. Die Ermittlungen laufen. Es ist nicht der erste Fall dieser Art im Kreis Ostholstein.

27.08.2019