Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Kurioser Handtaschendiebstahl in Eutin
Lokales Ostholstein Kurioser Handtaschendiebstahl in Eutin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:07 26.05.2018
Kein ganz alltäglicher Diebstahl aus einem PKW ereignete sich am Donnerstag in Eutin.
Anzeige
Eutin/Lübeck

In der Eutiner Königstraße hatte sie das Auto auf dem Parkplatz vor der Bankfiliale geparkt. Beim Verlassen des Fahrzeugs hatte sie ihre Handtasche bei sich. Was sich anschließend ereignete, ist kein alltäglicher Fall der Kategorie "Diebstahl aus Kraftfahrzeug".

Sie war gerade erst eingestiegen

Gegen 18.00 Uhr kam die 57-Jährige zu ihrem Hyundai zurück, schloss die Türen auf und stieg ein. Ihre Handtasche legte die Ostholsteinerin samt Geldbörse und Wertsachen auf die Rückbank. Gerade als sie auf dem Fahrersitz Platz genommen hatte, riss eine unbekannte Person plötzlich eine der hinteren Türen auf, griff nach der Handtasche und flüchtete damit in Richtung Königstraße. Die Geschädigte rief dem Dieb noch hinterher, jedoch vergebens.

Wer hat den Vorfall in der Eutiner Königstraße beobachtet?

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einem schlanken, etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann. Zur Tatzeit trug er ein dunkles Basecap und eine Jeans. Zeugen, die am Donnerstagabend im Bereich der Königstraße die verdächtige Person beobachtet haben oder weitere Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04521/ 8010 bei der Polizei in Eutin zu melden.

Von KN

An der Grömitzer Kurpromenade brannte am Freitagnachmittag das Dach eines Restaurants. Dabei wurden nach Angaben eines Polizeisprechers niemand verletzt. Die Neustädter Kriminalpolizei will jetzt die Brandursache ermitteln.

25.05.2018

Donnerstagnacht gelangten offenbar mehrere Täter in ein Hotel an der Strandstraße in Großenbrode und entwendeten dort einen Tresor. Die Kriminalpolizei in Oldenburg hat in dieser Sache die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen.

25.05.2018

Vier Jugendliche haben sich am Sonnabendmorgen ein Straßenrennen durch Lübeck geliefert. Beamte des Kriminaldauerdienstes der Polizei konnten drei Fahrer bei der Lohmühle kontrollieren. Ein Fahrer entkam.

22.05.2018