Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Ostholstein Polizei stellt Waffen sicher
Lokales Ostholstein Polizei stellt Waffen sicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 21.08.2017
Diese Waffen stellt die Polizei am Freitag in Ratekau sicher. Quelle: Polizei
Ratekau

Die Staatsanwaltschaft Lübeck erwirkte daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung.

Am Freitag wurden dann über 20 Gegenstände sichergestellt. Dabei handelt es sich nach Polizeiangaben unter anderem um diverse Messer, Schwerter, Pistolen, eine Panzerfaust und eine Stilhandgranate.

Die sichergestellten Gegenstände werden nun von Beamten des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein hinsichtlich ihrer rechtlichen Einordnung überprüft.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das durch die ZDF-Vorabendserie „Die Küstenwache“ bekanntgewordene Lokal „Störtebeker“ in Pelzerhaken im Kreis Ostholstein ist am Mittwoch abgebrannt. Die Feuerwehr brauchte fast acht Stunden, um das Feuer zu löschen, das gegen 3.00 Uhr gemeldet worden war.

16.08.2017

Bei einem Unfall in Timmendorfer Strand ist ein 17 Jahre alter Mopedfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er war mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen und gegen einen haltenden Lastwagen geschleudert worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

16.08.2017

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in Süsel (Kreis Ostholstein) hat die Polizei zwei 14 und 15 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen. Nach Erkenntnissen der Ermittler sollen die Jugendlichen in dem Haus nach Wertsachen gesucht haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

15.08.2017