Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Segelyacht läuft auf Grund: Skipper muss gerettet werden
Lokales Ostholstein Segelyacht läuft auf Grund: Skipper muss gerettet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 30.10.2018
Das 8,6 Meter lange Sportboot wurde auf die Steinmole getrieben. (Symbolbild) Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Anzeige
Lübeck

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist eine Segelyacht im Seegebiet vor Großenbrode auf Grund gelaufen. Der 55-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Sportboot trieb auf Steinmole

Gegen 2.10 Uhr ging bei der Wasserschutzpolizei der Notruf ein. Das 8,6 Meter lange Sportboot wurde auf die Steinmole getrieben. Augenscheinlich war die Maschine bei den vorherrschenden Windverhältnissen nicht in der Lage, die Yacht auf Position zu halten, um die Segel zu bergen.

Seenotkreuzer rettete 55-jährigen Skipper

Der Seenotrettungskreuzer „Hans Hackmack“ konnte den 55-jährigen Skipper unverletzt an Bord nehmen. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entstand bei dem sogenannten Tagessegler ein erheblicher Schaden am Rumpf. Betriebsstoffe sind bisher nicht ausgetreten. Mit der Bergung des Sportbootes wurde eine örtliche Werft beauftragt.

RND/sis